0 0
Schadstoff-geprüfte Naturfaser-Matratzen mit Kokosfasern, Rosshaar, Kapok und Hanf - mit beidseitiger, eingesteppter Baumwolle oder Schafschurwolle und Matratzen-Bezügen in hochwertiger, konsequenter kbA-Qualität. Lesen Sie mehr ...
(Alle Preisangaben für Größe 90/200cm)

Unsicher, welche Matratze zu Ihnen passt? Wir helfen Ihnen!

Was sind Naturfasermatratzen?

Bei der Herstellung dieser Matratzen werden die jeweiligen Naturfasern zu Matten verarbeitet. Hierbei kommen die Materialien Kokosfasern, Rosshaar, Kapok und Hanf zum Einsatz. Die einzelnen Schichten aus Naturfasern werden mit Schichten aus Naturlatex kombiniert, sodass Natur Matratzen entstehen, die unterschiedliche Liegeeigenschaften bieten.

Welche Naturfasermatratzen gibt es bei allnatura?

  • Hanfmatratzen

    • Bei Hanf handelt es sich um einen pflanzlichen Rohstoff. Dieser Bestandteil einer unserer Naturmatratzen hat lange Tradition als Material für die Matratzen Herstellung. Der Hanf der Naturmatratzen kommt beim Anbau ohne Pestizide und Insektizide aus. Hanf wirkt antistatisch und staubabweisend. Hanfmatratzen sind atmungsaktiv, schnell trocknend und nehmen Feuchtigkeit hervorragend auf und gewährleisten eine gute Durchlüftung der Naturmatratze.
  • Kokosmatratzen

    • Eine unserer Naturmatratzen ist mit einem Kern aus unbehandeltem, streng schadstoff- kontrolliertem Kokos ausgestattet. Dieser ist mit reinem Naturlatex aus 100% Naturkautschuk umgeben. Der Kokos Kern dieser Naturmatratze ist verantwortlich für guten Feuchtigkeits-Transport, Quer-Belüftung und die notwendige Luft-Zirkulation. Naturmatratzen mit Kokosfasern begeistern mit gleichbleibender Elastizität und einer guten wärmespeichernden Wirkung.
  • Rosshaarmatratzen

    • Bei den Rosshaarmatratzen handelt es sich ebenfalls um Naturmatratzen. Das Rosshaar dieser Naturmatratzen schafft ein trockenwarmes Klima, da es hohe Feuchtigkeits-Mengen aufnehmen kann, ohne dass es sich im Bett feucht anfühlt. Auf einer solchen Naturmatratze ist für die ideale Schlaf-Temperatur gesorgt. Das naturbelassene, gekräuselte Pferdehaar dieser erstklassigen Naturmatratzen ist gleichzeitig ein stützendes Polster, das durch seine Luftdurchlässigkeit und seine Elastizität überzeugt. Das hochwertige Naturhaar (Eiweißfaser) der Naturmatratzen wird in ausgezeichneter Handarbeit zu einer unverwüstlichen, haut- und körperfreundlichen Vollpolster-Matratze verarbeitet.

Für wen sind diese Materialien geeignet?

Matratzen mit Naturfasern bieten einen mittelfesten bis festen Liegekomfort. Es gilt, umso jünger die Person, desto fester die Matratze. Aus diesem Grund sind Naturmatratzen für Jugendliche eine gute Wahl. Bei Erwachsenen wir eine Matratze mit Naturfasern von Bauch- und Rückenschläfern bevorzugt.

Welche Matratze für Sie gut geeignet ist können unsere Schlafexperten am besten beurteilen, indem Sie unseren Matratzen-Fragebogen ausfüllen. Sie erhalten von eine individuelle Empfehlung für Ihre neue Naturmatratze.

Mit dem passenden, waschbaren Bezug aus 100% Bio Baumwolle sind viele unserer Matratzen mit Naturfasern gut für Allergiker geeignet.

Beste Bio Qualität unserer Naturmatratzen

Für allnatura ist es immens wichtig, dass alle angebotenen Produkte ökologisch konsequent sind. Alle Materialien der Naturmatratzen werden einzeln auf Schadstoffe getestet. Unsere Matratzenbezüge aus 100% Bio Baumwolle in kbA Qualität werden ebenfalls regelmäßig schadstoffgeprüft. Die jeweiligen Schadstoff-Analysen der Materialien können Sie sich auf den einzelnen Produktseiten der Naturmatratzen anzeigen lassen.

Natur pur für einen gesunden Schlaf. Unsere hochwertigen Naturmatratzen werden für Sie in unserer Partnermanufaktur in Deutschland hergestellt. Entscheiden Sie sich noch heute für eine ergonomisch und ökologisch sinnvolle Matratze von allnatura.

So entsteht Ihre allnatura-Matratze - Schauen Sie sich das Video an.

lädt

Einen Moment bitte.....