0 0

Was ist Arthrose?

Ein gesundes Gelenk und ein Gelenk mit Arthrose-ErkrankungGanz allgemein übersetzt bedeutet der Begriff Arthrose nur Gelenkerkrankung. Medizinisch gesehen definiert die Arthrose einen Knorpelabrieb der Gelenke, der letztendlich sogar zu einer Zerstörung des betroffenen Gelenks führen kann. Es gibt verschiedene Formen der Arthrose, eingeteilt nach dem Krankheitsverlauf, der Ursache oder auch nach dem betroffenen Gelenk.

  • Eine latente Arthrose beschreibt einen schleichenden, nicht schmerzhaften Krankheitsverlauf.
  • Bei einer aktivierten Arthrose hat der Patient Schmerzen.
  • Der Begriff Arthrosis deformans beschreibt ein bereits durch den Knorpelschwund zerstörtes, verformtes Gelenk.
  • Die klassische, altersbedingte Arthrose, die sich ohne erkennbare Ursache entwickelt, nennt man primäre Arthrose.
  • Eine sekundäre Arthrose hat oft eine angeborene Fehlstellungen des Gelenks, einen Unfall, eine Sportverletzung oder auch Infektionen als Ursache.
  • Jedes Gelenk hat seine eigene Arthrose, zum Beispiel heißt eine Kniegelenks-Arthrose "Gonarthrose" und eine Arthrose des Hüftgelenks "Koxarthrose".

Wie entsteht Arthrose?

Eine Arthrose entsteht immer dann, wenn ein Ungleichgewicht zwischen Belastung und Belastbarkeit eines Gelenkes besteht. Einseitige Beanspruchung im Beruf, starkes Übergewicht oder exzessiver Sport können Gründe dafür sein.

Arthrosen sind häufig altersabhängig, denn im Alter nimmt die Versorgung der Gelenke ab und die Knorpel werden weniger belastbar. Durch einen Unfall, Entzündungen oder Fehlstellungen vorgeschädigte Gelenke sind besonders anfällig für Arthrose.

Welche Symptome entwickeln sich?

Es gibt 2 ganz charakteristische Arthrose-Beschwerden.

  • Anlaufschmerz tritt auf, wenn das Gelenk nach Ruhephasen belastet wird, z.B. morgens nach dem Aufstehen oder nach längerem Sitzen. Wenn das Gelenk dann wieder in Bewegung kommt, bessern sich die Beschwerden.
  • Meistens kann danach das Gelenk beschwerdefrei eine Weile belastet werden. Aber nach einer gewissen Zeit tritt dann Belastungsschmerz auf und das Gelenk kann sich warm anfühlen oder anschwellen.
Weitere typische Symptome im betroffenen Gelenk sind Bewegungseinschränkung, Schwellungen, Überwärmung und/oder Steifheitsgefühl.

Wie kann man einer Arthrose vorbeugen?

Dies zu beantworten ist wegen der vielfältigen Ursachen dieser Erkrankung schwierig und bei vielen Arthrosen ist eine Vorbeugung gar nicht möglich, weil die Ursache angeboren ist oder das Gelenk durch einen Unfall geschädigt wurde.

Dennoch ist eines sicher - regelmäßige Bewegung ist gut für die Gelenke und sorgt für eine verbesserte Nährstoff-Versorgung des Knorpels. Einseitige oder übermäßige Belastung sollte jedoch vermieden werden. Übergewicht ist ein Hauptrisikofaktor für vorzeitige Gelenkschäden. Aber auch extreme sportliche Belastung kann den Gelenkknorpel schädigen und steigert das Verletzungsrisiko erheblich.

Was kann ich selbst tun, um die Beschwerden zu lindern?

  • Versuchen Sie, in Bewegung zu bleiben, denn regelmäßige, moderate, gelenkschonende Bewegung sorgt für eine verbesserte Versorgung der Knorpelmasse. Gelenkschonende Sportarten sind zum Beispiel Schwimmen, Aqua-Jogging und Rad fahren. Tägliche, den Beschwerden angepasste Gymnastik wird ebenso empfohlen. Bitte besprechen Sie Ihr Vorgehen aber in jedem Fall zunächst mit Ihrem behandelnden Arzt.
  • Reduzieren Sie Ihr Übergewicht, denn jedes überflüssige Kilo weniger entlastet die Gelenke.
  • Vermeiden Sie Kälte und Feuchtigkeit.
  • Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung.
  • Vermeiden Sie Extrembelastungen.
  • Warme Umschläge und Bäder können die Beschwerden lindern.
  • Die Naturheilkunde empfiehlt unter anderem auch Brennnesseltee zur Entgiftung, Einreibungen mit Beinwellöl und Wickel mit wässriger Retterspitz-Tinktur, die kalt aufgelegt werden.

Welche Matratze ist für Arthrose-Erkrankte zu empfehlen?

Es ist für Arthrose-Patienten wichtig, jede Fehlbelastung des betroffenen Gelenks zu vermeiden. Daher benötigen sie eine Matratze, die sich perfekt punktelastisch dem Körper anpasst und die kranken Gelenke gut stützt.

Falsches und richtiges Liegen

zu hart liegen falsch: Die Matratze ist zu hart, die Wirbelsäule wird geknickt und es kommt zu Rückenschmerzen.
zu weich liegen falsch: Die Matratze ist zu weich, die Wirbelsäule hängt durch und wird geknickt. Auch in diesem Fall kommt es zu Rückenschmerzen.
richtig liegen richtig: Matratze mit variablem Härtegrad und hoher Punktelastizität, die Wirbelsäule ist in einer geraden und entspannten Position und man kann schmerzfrei schlafen.

Dieser Artikel soll nur Ihrer allgemeinen Information dienen und darf keinesfalls Grundlage für eine Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung sein. Er kann einen Arztbesuch selbstverständlich nicht ersetzen.


Arthrose: 13 Produkte

Mann auf Latexmatratze mit sichtbarem Kern
Vegane Bezugsvariante Hygiene im Querschnitt
Nahaufnahme Naturlatex-Matratzenkern
Matratze mit offenem Reißverschluss - Sichtbarer Unterbezug

Naturlatex-Matratze "Supra-Comfort"

(1193)
  • mittelweich, punktelastisch
  • 3 Härtegrade, für alle Gewichtsklassen
  • 7 Liegezonen, Schulter-Absenkung
  • für alle Schlafpositionen, ideal für Seitenschläfer mit breiteren Schultern
  • 6 abnehmbare Bezugsvarianten
  • Matratzenhöhe: 16 cm
  • bereits mehrfach von unabhängigen Magazinen ausgezeichnet

Weitere Informationen

Naturlatex-Matratze, hervorragend für Seitenschläfer geeignet
Angenehme Polsterung für ein perfektes Schlafklima
100 Prozent punktelastischer Naturlatex
Sanastar-Comfort mit abnehmbaren Bezug in 5 Varianten

Naturlatex-Matratze "Sanastar-Comfort"

(456)
  • mittelweich, sehr punktelastisch
  • 3 Härtegrade, für alle Gewichtsklassen
  • 7 Liegezonen, Schulter-Absenkung
  • für alle Schlafpositionen, ideal für kurvenreichere Figuren & Seitenschläfer
  • 6 abnehmbare Bezugsvarianten
  • Matratzenhöhe: 16 cm

Weitere Informationen

Ergonomisch geformtes Nackenstützkissen für entspannten Schlaf in jeder Lage
Bester, punktelastischer Liegekomfort
Zahlreiche Luftkanäle für ungehinderte Luftzirkulation
Sehr pflegeleicht, da die Kissenhülle waschbar ist

Nackenstützkissen "Sana-Vario 2"

(262)
  • elastisch stützend, mit ergonomischer Mulden-Form
  • Latex-Kern aus 100 % Naturkautschuk, vegan
  • Medicott-Frottier-Bezug aus Bio-Baumwolle, waschbar bei 60 °C

Weitere Informationen

7 Liegezonen für körperangepasstes Liegen
Matratzenbezug in 4 unterschiedlichen Varianten erhältlich
2 Schichten Matratze aus 100 Prozent Naturlatex
Rundum Reißverschluss zum einfachen Abziehen des Matratzen-Bezugs

Naturlatex-Matratze "Bella-Ortho"

(19)
  • weich bis mittelweich, druckfrei, höchst punktelastisch
  • 3 Härtegrade, für alle Gewichtsklassen
  • 7 Liegezonen, doppelte Schulter-Absenkung, Becken-Komfortzone
  • für alle Schlafpositionen, ideal für kurvenreichere Figuren & Seitenschläfer
  • 5 abnehmbare Bezugsvarianten
  • Matratzenhöhe: 23 cm

Weitere Informationen

Wellness-Schicht-Matratze mit perfekter Körperstützung
4 verschiedene Bezüge zur Auswahl
Für ein schwebendes Liegegefühl mit dem Körpergewicht angepasster Abfederung
Unterbezüge aus Baumwoll-Feinjersey-Trikot/kbA - jede Schicht separat bezogen

Naturlatex-Matratze "Sana-Ortho"

(23)
  • weich bis mittelweich, druckfrei, höchst punktelastisch
  • 3 Härtegrade, für alle Gewichtsklassen
  • 7 Liegezonen, doppelte Schulter-Absenkung
  • für alle Schlafpositionen, ideal für Seitenschläfer mit breiteren Schultern
  • 5 abnehmbare Bezugsvarianten
  • Matratzenhöhe: 23 cm

Weitere Informationen

Nackenstützkissen Sana-Vario 3 aus Naturlatex
Bester, punktelastischer Liegekomfort
Zahlreiche Luftkanäle für ungehinderte Luftzirkulation
Sehr pflegeleicht, da Kissenhülle waschbar

Nackenstützkissen "Sana-Vario 3"

(60)
  • elastisch stützend, mit ergonomischer Muldenform
  • Latex-Kern aus 100 % Naturkautschuk, vegan
  • Medicott-Frottier-Bezug aus Bio-Baumwolle, waschbar bei 60 °C

Weitere Informationen

System-Matratze in Komforthöhe für ein luxuriöses, nahezu schwebendes Liegegefühl
Bequeme Schulterabsenkung durch Querkanäle
Unterbezug aus Baumwoll-Feinjersey-Trikot/kbA
Rundum-Reißverschluss für müheloses Abziehen

Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Maxima"

(49)
  • Liegeempfinden: mittelweiches Liegeempfinden (5 von 7)
    mittelweich, in Verbindung mit Federelement "Sanavita-Flex" - äußerst punktelastisch, hochkomfortables, schwebendes Liegeempfinden
  • Schlafposition: alle Schlafpositionen, bevorzugt von Seiten-Schläfern und Personen mit breiten Schultern oder bei leichtem bis schwerem LWS und HWS
  • Körpergewicht: alle Gewichtsklassen, da wahlweise 2 Härtegrade
  • Besonderheiten: 7-Zonen-Körperstützsystem mit integrierter Schulterabsenkung, abnehmbarer, diagonalelastischer Bezug in 6 Varianten
  • Matratzenhöhe: 12 cm

Weitere Informationen

Druckentlastendes Kissen aus Viscoschaum
Hochwertiger Viscoschaum für optimale Druckentlastung und Punkt-Elastizität
Zahlreiche Luftkanäle für ungehinderte Luftzirkulation und hohe Atmungsaktivität
Sehr pflegeleicht, da die abziehbare Kissenhülle waschbar ist

Visco-Nackenstützkissen "Ortho-Plus"

(52)
  • elastisch stützend
  • atmungsaktiver Viscoschaum-Kern
  • Medicott-Frottier-Bezug aus Bio-Baumwolle, waschbar bei 60 °C

Weitere Informationen

Punktelastische Matratze in Komforthöhe
Bezugsvariante Klima-Premium
7-Zonen-Kaltschaumkern
Unterbezug aus Baumwoll-Feinjersey-Trikot/kbA

Bio-Kaltschaummatratze "Dormivera-Maxima"

(28)
  • mittelweich, sehr punktelastisch
  • 3 Härtegrade, für alle Gewichtsklassen
  • 7 Liegezonen, Schulter-Absenkung
  • für alle Schlafpositionen, ideal für Seitenschläfer mit breiteren Schultern
  • 5 abnehmbare Bezugsvarianten
  • Matratzenhöhe: 23 cm

Weitere Informationen

7-Zonen-Matratze mit speziell abgefedertem Schulterbereich und Becken-Komfortzone
Hochwertiger Bezug, gepoltert mit besten Natur-Materialien
Spezialfedern aus hochwertigem, schadstoffgeprüftem Kunststoff
Rundum-Reißverschluss für einfaches Abziehen des Matratzenbezugs

Naturlatex-Matratze "Bella-Savalis"

(4)
  • weich bis mittelweich, sehr punktelastisch
  • 3 Härtegrade, für alle Gewichtsklassen
  • 7 Liegezonen, abgefederte Schulterzone, Becken-Komfortzone
  • für alle Schlafpositionen, ideal für kurvenreichere Figuren & Seitenschläfer
  • 4 abnehmbare Bezugsvarianten
  • Matratzenhöhe: 23 cm

Weitere Informationen

Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"

(68)
  • Liegeempfinden: mittelweiches bis mittelfestes Liegeempfinden (4 von 7)
    mittelweich bis mittelfest, in Verbindung mit Federelement "Sanavita-Flex" äußerst punktelastische Schulter-, Lordosen- und Hüftzone
  • Schlafposition: alle Schlafpositionen, bevorzugt von Personen mit leichtem LWS oder HWS
  • Körpergewicht: für Menschen mit mittlerem Körpergewicht
  • Besonderheiten: 7-Zonen-Körperstützsystem, abnehmbarer, diagonalelastischer Bezug in 6 Varianten
  • Matratzenhöhe: 9 cm

Weitere Informationen

Boxspring-Matratze mit integrierten Spezialfedern - Schlafgenuss in neuer Dimension
Abnehmbarer, Diagonalelastischer Bezug in 2 Varianten lieferbar
Spezialfedern sorgen für die perfekte Abfederung Ihres Schulterbereichs
Unterbezug aus Baumwoll-Feinjersey-Trikot/kbA

Naturlatex-Matratze "Sana-Savalis"

(4)
  • weich bis mittelweich, sehr punktelastisch
  • 3 Härtegrade, für alle Gewichtsklassen
  • 7 Liegezonen, abgefederte Schulterzone
  • für alle Schlafpositionen, ideal für Seitenschläfer mit breiteren Schultern
  • 4 abnehmbare Bezugsvarianten
  • Matratzenhöhe: 23 cm

Weitere Informationen

mit festerem Liegegefühl Handmade in Germany - hochwertige Manufaktur-Qualität aus dem Schwarzwald
mit festerem Liegegefühl Handmade in Germany - hochwertige Manufaktur-Qualität aus dem Schwarzwald
Festes und dennoch anschmiegsames Liegegefühl
Flachmatratze Sanavita-Equina

Naturlatex-Rosshaar-Systemmatratze "Sanavita-Equina"

(8)
  • Liegeempfinden: mittelfestes Liegeempfinden (3 von 7)
    mittelfest, in Verbindung mit Federelement "Sanavita-Flex" äußerst punktelastische Schulter-, Lordosen- und Hüftzone
  • Schlafposition: alle Schlafpositionen
  • Körpergewicht: für Menschen mit mittlerem Körpergewicht
  • Besonderheiten: Kombination von Rosshaar-Schichten mit 7-Zonen-Naturlatex, abnehmbarer, diagonalelastischer Bezug in 6 Varianten
  • Matratzenhöhe: 12 cm

Weitere Informationen

lädt

Einen Moment bitte.....