0 0

Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"

Naturlatex-Systemmatratze Sanavita-Ergo Herstellung im Südschwarzwald
Herstellung im Südschwarzwald

Bitte gewünschte Ausführung wählen:

ab 419,00 €
(Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.)
Beachten Sie Ihr 30-tägiges Widerrufsrecht
 

Liege-Empfinden:  

mittelweiches bis mittelfestes Liegeempfinden (4 von 7)
mittelweich bis mittelfest

Härtegrade:

  • Härtegrad soft
    für ein eher niedriges Körpergewicht
  • Härtegrad medium
    für ein durchschnittliches Körpergewicht
  • Härtegrad firm
    für ein höheres Körpergewicht

Körper-Stützung:

Herstellung im Südschwarzwald
Produkt-Entwicklung R. Olle / G. Stieneker
Produktname geschützt, Nr. 30 2010 038 246

Flachmatratze "Sanavita-Ergo" - perfekt auf das Federelement abgestimmt

Basis einer konventionellen Bettausstattung ist immer die Matratze, die im Bett für ca. 75-80% des Schlafkomforts verantwortlich ist. Der Lattenrost als Unterfederung hat hier nur eine unterstützende Aufgabe und ist für die ergänzende Fein-Abstimmung (z.B. durch Mittelzonen-Verstärkung, Schulterzonen-Verbesserung, etc.) zuständig. Beim Schlafsystem "Sanavita-Plus" ist das Herzstück hingegen das innovative, hochflexibel an Körper und Schlafgewohnheiten anpassbare Federelement, das ca. 50-60% der gewünschten orthopädischen Effekte übernimmt.

Da die Stützung der Wirbelsäule bei diesem Schlafsystem in erster Linie vom Federelement übernommen wird, ist eine Matratze mit nur geringer Höhe notwendig und auch nötig, da ansonsten die orthopädischen Effekte der Unterfederung nicht spürbar genug wären. Unsere punktelastische, auf das Federelement abgestimmte Naturlatex-Flachmatratze "Sanavita-Ergo" mit 7-Zonen-Körperstützsystem ist dafür ideal geeignet. Wir bieten sie in 3 Härtegraden und 2 diagonal-elastischen Bezugsvarianten an. So bietet unser Schlafsystem mit dem hochflexiblen Federelement und der 9cm hohen Latexmatratze aus 100% Naturkautschuk ein optimales Einsinkverhalten sowohl in der Seiten- wie auch in der Rückenlage.
Auf einen Blick

Für wen ist diese Matratze geeignet?

  • für alle mit leichten Rücken-, Schulter- und Nackenproblemen
  • für Personen, die gerne mittelweich bis mittelfest liegen
  • für alle Schlafpositionen geeignet: Für Seitenschläfer, Rückenschläfer und Bauchschläfer
  • für Personen, die eine leichtere Naturlatex-Matratze aus 100% Naturkautschuk in Kombination mit unserem Federelement "Sanavita-Flex"bevorzugen (bei Matratzen-Größe 100/200cm im Härtegrad medium 13kg anstelle 23kg bei 16cm hohen Matratzen)

Material und Verarbeitung

  • Medicott-Bezug Stift-Latexkern mit 7-Zonen-Körperstützsystem aus 100% Naturkautschuk
  • Unterbezug aus Baumwoll-Feinjersey-Trikot/kbA
  • 2 abziehbare, diagonal-elastische Bezugs-Varianten mit Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau und mit hochwertigen Naturfasern versteppt
    mit 4-seitigem Doppel-Reißverschluss - so lässt sich die Matratze mühelos abziehen und der Bezug kann gelüftet oder - je nach gewählter Variante - in die Reinigung gegeben bzw. gewaschen werden
    4 Wendeschlaufen zur einfacheren Matratzenpflege
    mehr zu den Bezügen "Klima" und "Allergie" weiter unten auf der Seite

Qualität

  • langlebige Spitzenqualität - bei regelmäßiger Matratzenpflege über viele Jahre gleichbleibend elastisch und haltbar
  • Stiftlatex aus 100% Naturkautschuk für ein positives Schlafklima - sorgt für beste Belüftung und ist belastbarer als handelsüblicher Synthetik-Latex
  • Flachmatratze zur Verwendung in Kombination mit Federelement "Sanavita-Flex" - gewährleistet hohe Anpassungsfähigkeit bei guter Einsinktiefe
  • 7-Zonen-Körperstützsystem - Einteilung durch verschieden starke Lochungen (sog. Stiftlatex) - für jedes Körperteil geeignete Stützung und hervorragende Liegeposition
    symmetrischer Matratzenaufbau - somit auch nach dem zur Matratzenpflege notwendigen Drehen und Wenden der Matratze immer eine optimal abgefederte Liegefläche vorhanden

Entscheidungshilfe

  • alle Vorteile des Schlafsystems
  • abhängig von Körpergewicht und Körpergröße empfehlen wir die Härtegrade soft, medium oder firm
  • passend zum Federelement ist auch eine Matratze mit Rosshaar-Polsterung erhältlich - Naturlatex-Rosshaar-Flachmatratze "Sanavita-Equina"
  • Matratzen-Fragebogen - praktische Hilfe zur Auswahl der richtigen Matratze

Ergänzende Empfehlungen

  • Moltonauflage - ideal zum Schutz des Matratzenbezugs vor Verschmutzung
  • Unterbett - optimiertes Schlafklima und zusätzliche gesunde Wärme in Kombination mit verbesserter Feuchtigkeits-Aufnahme ohne jegliche Beeinträchtigung der Liegeeigenschaften der Matratze

Bemerkungen

  • Überlängen lieferbar
  • Für die Lieferung unserer Matratzen und Lattenroste können Sie zwischen 2 Versandarten wählen:
    Beim etwas schnelleren Standardversand wird nur "Frei Bordsteinkante" geliefert. Es kann bei überbreiten Matratzen auch Ihre Mithilfe beim Entladen nötig sein, weil nur 1 Fahrer ausliefert.
    Beim Komfort-Versand wird von 2 Speditionsfahrern "Frei Verwendungsstelle" – also direkt in Ihr Schlafzimmer – ohne Ihre Mithilfe geliefert.
    Weitere Informationen und Preise finden Sie unter Versandkosten - Auszug aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen
Technische Infos
Bemaßte Skizze des Matratzenaufbaus Bild vergrößern

Bemaßte Skizze
des Matratzenaufbaus

Maße und Gewichte

  • Höhe Matratzenkern: 7cm
  • Gesamthöhe (inkl. Versteppung und Bezug): 9cm
  • Höhe Schlafsystem (Federelement und Matratze): 19cm
    nur für Betten mit durchgehender Auflageleiste geeignet, die Einlegetiefe sollte mindestens 13,5-14cm betragen

Härtegrade

  • Gesamtgewicht Härtegrad soft:
    6,5kg/m² (Bezug "Klima") bzw. 6kg/m² (Bezug "Allergie")
    (techn. Info: H1 - RG 65kg/m³)
  • Gesamtgewicht Härtegrad medium:
    7,25kg/m² (Bezug "Klima") bzw. 6,75kg/m² (Bezug "Allergie")
    (techn. Info: H3 - RG 75kg/m³)
  • Gesamtgewicht Härtegrad firm:
    8kg/m² (Bezug "Klima") bzw. 7,5kg/m² (Bezug "Allergie")
    (techn. Info: H5 - RG 87kg/m³)

Falsches und richtiges Liegen

zu hart liegen falsch: Die Matratze ist zu hart, die Wirbelsäule wird geknickt und es kommt zu Rückenschmerzen.
zu weich liegen falsch: Die Matratze ist zu weich, die Wirbelsäule hängt durch und wird geknickt. Auch in diesem Fall kommt es zu Rückenschmerzen.
richtig liegen richtig: Matratze mit variablem Härtegrad und hoher Punktelastizität, die Wirbelsäule ist in einer geraden und entspannten Position und man kann schmerzfrei schlafen.

Pflegehinweise zu den Matratzenbezügen

Wie Sie Ihren Matratzenbezug am besten pflegen, hängt von der von Ihnen gewählten Ausführung ab. Grundsätzlich gilt aber: Lieber lüften als waschen oder reinigen! Jede Wäsche und jeder Reinigungsvorgang strapaziert die wertvollen Naturfasern.


  • Bezugsvarianten "Klima" und "Klima-Premium"
    Nicht waschenNicht bügelnBleichen nicht erlaubtSchonende professionelle NassreinigungSchonende professionelle Reinigung mit Perchlorethylen
    • nicht waschbar
    • professionelle Reinigung:
      Wenn Sie von Zeit zu Zeit eine ökologische und schonende Grundreinigung Ihres abziehbaren Matratzenbezugs mit Schafschurwolle oder Kamelhaar wünschen, können wir Ihnen aus eigener Erfahrung die Woll- und Edelhaar-Wäscherei Müller empfehlen. Diese überregionale Bettenreinigung wäscht auch Bettwaren, die als "nicht waschbar" gekennzeichnet sind - ausschließlich mit Wasser und ökologischen Waschmitteln.

  • Bezugsvariante "Allergie"
    Waschen bei 60 Grad im FeinwaschgangNicht im Trockner trocknenNicht bügelnBleichen nicht erlaubtSchonende professionelle NassreinigungSchonende professionelle Reinigung mit Perchlorethylen
    • Bezug nur bis zu einer Matratzengröße von 140/200cm in einer Haushaltswaschmaschine mit 7kg-Trommel waschbar
    • Bezugshälften separat waschen
    • schonende Maschinenwäsche bei 40°C und maximal 800 Schleudertouren – die Wäsche bei 60°C ist möglich, strapaziert aber die wertvollen Naturfasern
    • mit möglichst viel Wasser waschen - wenn vorhanden, Wasser-plus-Taste drücken, denn zu wenig Wasser erzeugt starke mechanische Reibung, die zum Verfilzen der Fasern führen kann
    • nach dem Waschen gründlich "Bahn für Bahn" in Form ziehen und möglichst liegend trocknen

Weitere Angaben

  • der Härtegrad wird durch unterschiedliche Kautschuk-Verdichtungen und Raumgewichte im Rücken- und Taillenbereich beeinflusst
  • Sie wollen in Ihrem Doppelbett die "Sanavita-Equina" mit der "Sanvita-Ergo" kombinieren? Kein Problem! Sollten Sie den Höhenunterschied von 3cm als störend empfinden, können Sie diesen ganz leicht ausgleichen: Erhöhen Sie einfach den halben Mittelholm und die äußere Auflage für Ihr Federelement unter Ihrer "Sanavita-Ergo" mit einer 3cm hohen Latte, die sie an Ihrem Bettrahmen und an der entsprechenden Seite des Mittelholms befestigen.
  • Hinweise zur Pflege von Matratzen

Aufbauanleitungen

Ökologische Infos
Regelmäßige Schadstoffprüfung
Die Rohstoffe für unsere Matratzen werden in regelmäßigen Abständen von einer unabhängigen Prüfstelle nach schärfsten Richtlinien auf mögliche Schadstoffe untersucht. Schadstoff-Analysen für dieses Produkt.
Produktion in Deutschland
Diese Produkte werden in einer deutschen Manufaktur hergestellt und helfen mit, Arbeit und Ertrag in Deutschland zu erhalten und unnötigen Transport-Tourismus zu vermeiden. [mehr Infos...]
Forest Stewardship Council
Das Latex für dieses Produkt stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und erfüllt die Kriterien des FSC® Forest Stewardship Council (100% Latex). FSC License Code: FSC-N002895.
Entscheidungshilfe Kundenmeinungen  4,7/5
Renate E.
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
die Naturlatex-Systemmatratze Sanavita-Ergo mit dem zugehörigen Federelement ist eine große Hilfe für meinen Rücken und die Hüfte - vielen Dank
Christian T.
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
Schlafe sehr gut darauf.
Cornelia H.
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
Da ich bis jetzt ein Hüsler Nest hatte, die Matratze aber in die Jahre gekommen war, wollte ich etwas weniger teures, aber gutes haben. Für mich eignet sich die Medium-Matratze gut, ich wiege 64 kg ud sie passt gut zu meinem Hüsler-System.
Anonym
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
Sehr gut
Anonym
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
Das Schlafsystem Sanavita ist sehr zum empfehlen - Schlafkomfort ausgezeichnet. Bei uns wurden die Matratzen nach 10 Jahren Gebrauch aus hygienischen Gründen nun ausgetauscht.
Anonym
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
einwandfreie Qualität zu einem fairen Preis Kaufempfehlung
Anonym
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
Ich fühle mich auf meiner Matratze richtig gut aufgehoben. Sie gibt mir ein total angenehmes Schlafgefühl und ist zudem auch noch super gemütlich. Jeder, der sich nachts nur schwer entspannen kann sollte sich ein System aus der 'Sanavita-Ergo' Matratze und dem 'Sanavita-Flex' Lattenrost zulegen. Die Investition lohnt sich!
Anonym
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
Gutes Produkt.
Anonym
Naturlatex-Systemmatratze "Sanavita-Ergo"
Tolles Produkt und eine gute Wahl für alle, die bis jetzt nicht die richtige Schlafunterlage für einen erholsamen Schlaf gefunden haben. Für mich ist dieses System eine Offenbarung.

Ihre Optionen:

Klima

Bezugsvariante "Klima"

  • flauschiger, anschmiegsamer Frottier-Stretchbezug aus 100% Bio-Baumwolle/kbA - ungebleicht, im natürlichen Crèmeton
  • weiche Versteppung mit einer kuscheligen Polsterung aus 100% naturbelassener Schafschurwolle
  • Schafschurwolle ist atmungsaktiv, hat ein hohes Wärmerückhalte-Vermögen und kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich klamm anzufühlen. Die Matratzen-Oberfläche ist im Winter schön warm und im Sommer temperatur-ausgleichend
  • Rundum-Bezug mit leicht abgerundeten Seiten
  • mit Wendegriffen zur leichten Matratzenpflege
  • Grammaturen: Bezugsstoff 300g/m², Versteppung 500g/m²

Wir empfehlen Ihnen diese bewährte Bezugsvariante, wenn Sie eine angenehm klimatisierende Matratze zu einem günstigen Preis wünschen und keinen Wert auf die Waschbarkeit Ihres Matratzenbezugs legen.
Allergie

Bezugsvariante "Allergie"

  • anschmiegsamer Frottier-Stretchbezug aus 100% Bio-Baumwolle/kbA - reinweiße Farbe durch das spezielle Medicott-Verfahren
  • Versteppung mit einer Polsterung aus 100% Bio-Baumwolle/kbA
  • Bio-Baumwolle/kbA ist feuchtigkeits-ausgleichend, atmungsaktiv, hautsympathisch und weitgehend antistatisch. Für ein ganzjährig angenehmes Schlafklima
  • mit spezieller Medicott-Ausrüstung gegen den Befall von Schimmelpilzen und Hausstaubmilben
  • Rundum-Bezug mit leicht abgerundeten Seiten
  • mit Wendegriffen zur leichten Matratzenpflege
  • problemlos waschbar bei 60°C im Schonwaschgang. Wichtige Hinweise zur Pflege von allnatura-Matratzen finden Sie in unserem Pflegehandbuch.
  • Grammaturen: Bezugsstoff 300g/m², Versteppung 300g/m²

Wir empfehlen diese Bezugsvariante besonders Menschen mit einer Schimmelpilz- oder Hausstaub-Allergie und allen, die eine waschbare Matratzenbezugs-Variante mit einer reinen Naturfaser-Versteppung wünschen.