0 0

Ein kleinerer Teil aller Menschen sind Rückenschläfer. Sie schlafen meist nur auf flachen Kissen und wachen im Normalfall genauso auf, wie sie eingeschlafen sind, da sie nur gelegentlich ihre Lage verändern.

Das richtige Kissen für Rückenschläfer:

  • Bei Rückenschläfern ist die Wahl des Kissens relativ einfach: Da Personen, die diese Schlafhaltung bevorzugen, meist "brav" auf dem Rücken liegen und nicht mit dem Kissen knuddeln, empfiehlt sich ein Nackenstützkissen, das den Kopf in der Rückenlage in einer orthopädisch korrekten Position stützt. Auch ein weicheres Naturfaserkissen oder Hirsekissen kann empfohlen werden.
  • Rückenschläfer sollten ihren Kopf nicht ganz so hoch betten wie Seitenschläfer - achten Sie daher beim Kauf eines Nackenstützkissens darauf, dass Sie z.B. mit Hilfe einer herausnehmbaren Polsterplatte die Höhe des Kissens verringern können!

Die richtige Matratze für Rückenschläfer:

Schlafpositionen Schlafpositionen
Hier erklärt Ihnen Schlafexperte Markus Kamps die verschiedenen Schlafpositionen.
Die verschiedenen Körpertypen Körpertypen
Der Körperbau eines Menschen ist ein entscheidender Faktor für die Bettenwahl. Hier sehen Sie die Unterschiede.
  • Gerade beim Liegen ist es wichtig, die Wirbelsäule zu entlasten. Hier werden oft schwerwiegende Fehler gemacht, die verstärkt zu Schmerzen führen können.
  • Eine zu harte Matratze lässt den Körper nicht richtig einsinken, dies führt zu einem Knick in der Wirbelsäule. Eine zu weiche Matratze lässt die Wirbelsäule durchhängen und führt so ebenfalls zu einer geknickten Haltung.
  • Richtig sind Matratzen mit variablem Härtegrad und einer nicht zu festen, punktelastischen Oberfläche. Der Körper wird in der Lendenwirbelzone perfekt gestützt, das Becken hängt nicht durch und die Wirbelsäule ist entspannt.
  • Um eine optimale anatomisch korrekte Körper-Lagerung bei gleichzeitiger Entlastung der Wirbelsäule zu erzielen, setzen wir von allnatura Naturlatex- und Kaltschaumkerne mit mehreren Zonen ein und erzielen hiermit für den Kunden sehr gute Ergebnisse.

Falsches und richtiges Liegen

zu hart liegen falsch: Die Matratze ist zu hart, die Wirbelsäule wird geknickt und es kommt zu Rückenschmerzen.
zu weich liegen falsch: Die Matratze ist zu weich, die Wirbelsäule hängt durch und wird geknickt. Auch in diesem Fall kommt es zu Rückenschmerzen.
richtig liegen richtig: Matratze mit variablem Härtegrad und hoher Punktelastizität, die Wirbelsäule ist in einer geraden und entspannten Position und man kann schmerzfrei schlafen.

Der richtige Lattenrost für Rückenschläfer:

  • Bei Rückenschläfern ist es sehr wichtig, dass der verwendete Lattenrost eine Gesäßunterstützung bieten kann.
  • Dazu ist es wichtig, dass der Lattenrost aus überwölbten Federleisten besteht und eine Mittelzonenverstärkung besitzt. Diese besteht aus 6 zusätzlichen Leisten, die unter den eigentlichen Leisten angebracht sind, damit der Lendenwirbel- bzw. Lordosen- oder Bandscheibenbereich zusätzlich eingestellt bzw. verstärkt werden kann.
  • Dies verhindert, dass der Rücken "durchhängt", was oft zu Rückenschmerzen führen kann.



Matratzen für Rückenschläfer

Naturlatex-Kokos-Matratze "Vita-Plus"

Naturlatex-Kokos-Matratze "Vita-Plus"

(73)
  • 5-Zonen-Körperstützsystem
  • mittelfest, flexibel und elastisch
  • bevorzugt von Bauch- und Rücken-Schläfern, sowie Personen, die seitlich auf dem Bauch schlafen
  • hochwertiger, abziehbarer Matratzenbezug in den Varianten "Klima" und "Allergie"
  • auf Wunsch zusätzliche Rosshaar-Abdeckung
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Naturlatex-Matratze "Sana-Basic"

Naturlatex-Matratze "Sana-Basic"

(19)
  • 5-Zonen-Körperstützsystem mit integrierter Schulterabsenkung
  • mittelfest, punktelastisch
  • für alle Schlafpositionen, besonders von jüngeren Menschen geschätzt, die etwas fester und dennoch punktelastisch liegen wollen
  • wahlweise fester Matratzenbezug "Standard" mit eingesteppter Schafschurwolle oder abziehbarer, waschbarer Matratzenbezug in den Varianten "Allergie" und "Hygiene"
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Naturlatex-Matratze "Sana-Optima"

Naturlatex-Matratze "Sana-Optima"

(450)
  • 7-Zonen-Körperstützsystem
  • mittelweich bis mittelfest, punktelastisch
  • für alle Schlafpositionen, bevorzugt von Seiten-Schläfern und Personen mit leichtem LWS oder HWS
  • hochwertiger, abnehmbarer Bezug in den 5 Varianten "Klima", "Klima-Zirbe", "Klima-Premium", "Allergie" und "Hygiene"
  • auf Wunsch zusätzliche Rosshaar-Abdeckung
  • in der Vergangenheit mehrfach von unabhängigen Magazinen ausgezeichnet
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Bio-Kaltschaummatratze "Dormistar"

Bio-Kaltschaummatratze "Dormistar"

(105)
  • Raumgewicht RG60, Beimischung von Naturöl, 7-Zonen-Körperstützsystem
  • mittelweich bis mittelfest, punktelastisch
  • für alle Schlafpositionen, bevorzugt von Seiten-Schläfern und Personen mit leichtem LWS oder HWS
  • hervorragend klimatisierender, abnehmbarer Bezug "Klima-Premium" aus Baumwolljersey-Doppeltuch/kbA mit Versteppung aus 70 % Kamelhaar und 30 % Schafschurwolle - aufwändige Verarbeitung mit Borderboden und Kedereinfassung
  • 3 weitere Bezugsvarianten lieferbar
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich

Kissen für Rückenschläfer

Kamelflaumhaar-Kissen "Cammello"

Kamelflaumhaar-Kissen "Cammello"

(226)
  • elastisch nachgiebiger Liegekomfort - kuschelweiches und anschmiegsames Kissen
  • für Bauch- und Rückenschläfer, die ein trockenes und warmes Schlafklima wünschen, auch bei Rheuma-Anfälligkeit geeignet
  • versteppter Außenbezug in KbA-Qualität
  • Kissenhülle bei 60 °C waschbar
  • ausgezeichnet von Ökotest: "sehr gut" im September 2017
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Kamelflocken-Kissen "Cammello"

Kamelflocken-Kissen "Cammello"

(14)
  • elastisch nachgiebiger Liegekomfort - kuschelig weiches, knuddeliges Kissen, das gleichzeitig sanft stützt
  • für Seiten-, Bauch- und Rückenschläfer, die ein trockenes und warmes Schlafklima wünschen, auch bei Rheuma-Anfälligkeit geeignet
  • versteppter Außenbezug in KbA-Qualität
  • Kissenhülle bei 60 °C waschbar
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Hirsekissen "Sanavera"

Hirsekissen "Sanavera"

(135)
  • elastisch nachgiebiges Liegeempfinden - flexibles, weicheres Körner-Kissen, das hohe punktuelle Nachgiebigkeit und gute Anpassungs-Fähigkeit bietet
  • für alle, die einen idealen Wärme-Austausch wünschen
  • Füllung, Innenbezug und versteppter Außenbezug in KbA-Qualität, komfortabler Steppbezug, der Rieselgeräusche vermeidet
  • Kissenhülle bei 60 °C waschbar
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Nackenstützkissen "Sana-Vario 2"
allnatura Nackenstützkissen Sana-Vario 2, medium, getestet bei ÖKO-TEST Magazin 04/2019 - Testergebnis GUT - 10 Nackenstützkissen im Test - 5 Nackenstützkissen erhielten die Note befriedigend, 2 ausreichend und eines sogar nur mangelhaft

Nackenstützkissen "Sana-Vario 2"

(197)
  • elastisch stützendes Liegeempfinden - Höhe 9,5-11,5 cm, mit ergonomischer Kopfmulden-Form und zusätzlicher Einlegeplatte
  • für alle Schlaf-Positionen, speziell für flexiblere Matratzen
  • Härtegrade medium und soft erhältlich
  • mit Medicott-Bezug/kbA
  • Kissenhülle bei 60° C waschbar, passender Ersatzbezug lieferbar
  • Härtegrad "medium" ausgezeichnet von Ökotest: "gut" im April 2019
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Allergikergeeignet
Nackenstützkissen "Sana-Vario 3"

Nackenstützkissen "Sana-Vario 3"

(47)
  • elastisch stützende Liegeeigenschaften - Höhe 9,5-13,5 cm, mit ergonomischer Kopfmulden-Form und 2 zusätzlichen Einlegeplatten
  • für alle Schlaf-Positionen, speziell für festere Matratzen und/oder Seitenschläfer mit breiteren Schultern
  • mit Medicott-Bezug/kbA
  • Kissenhülle bei 60° C waschbar, passender Ersatzbezug lieferbar
Weitere Informationen
Made in Germany
Nur bei allnatura erhältlich
Allergikergeeignet
lädt

Einen Moment bitte.....