0 0
Endlich durchschlafen und entspannt aufwachen – unsere Kissen versprechen erholsamen Schlaf für Allergiker. Lesen Sie mehr ...

So entsteht Ihr allnatura-Kissen - Schauen Sie sich das Video an.

Wann hilft ein Allergiker Kopfkissen?

Ihnen brennen morgens die Augen und die Nase läuft? Dann leiden Sie unter Umständen an einer Allergie gegen Hausstaubmilben. Unsere Kopfkissen können helfen.

Wir haben Allergiker-freundliche Kopfkissen für unterschiedlichste Bedürfnisse im Angebot. Sie müssen nicht zwangsweise mit Synthetik-Fasern und spezielle Encasing-Bezüge zurückgreifen. Nackenstützkissen, Naturfaserkissen und Daunen-Kissen eignen sich perfekt für Allergiker.

Für Tierhaarallergiker bieten wir eine große Auswahl an Kopfkissen an. Artikel mit einer Füllung aus Naturfasern und Naturlatex eignen sich am Besten. Auch mit Daunen-Produkten kommen viele Tierhaarallergieker zurecht.

Welches Allergiker Kissen ist das Richtige für Sie?

Naturlatexkissen und Nackenstützkissen

  • Ideal für Hausstaubmilben-Allergiker sind Kissen-Füllungen, die den Hausstaubmilben von Natur aus keine Nahrungsgrundlage bieten, wie 100% Naturlatex oder Viscoschaum.
  • Unsere Nackenstützkissen aus Naturlatex sind für Rücken- und Seitenschläfer geeignet. Durch die ergonomische Form liegt Ihre Wirbelsäule stehts in der richtigen Position. Naturlatex ist hypoallergen und somit die ideale Wahl für Allergiker. Für unsere Kopfkissen bieten wir waschbare Bezüge an.

Naturfaserkissen

  • Unsere Naturfaser-Kissen haben versteppte, waschbare Bezüge, die die Füllung gut abschirmen. In der Regel kommen Allergiker damit gut zurecht.
  • Für alle, die ein elastisches Knuddelkissen bevorzugen ist Baumwolle die richtige Wahl. Hanf und Kapok haben einen fest-elastischen Liegekomfort. Hanf ist widerstandsfähiger gegen Mikroorganismen und staubabweisend. Die Hohlfaser Kapok ist eine tolle Alternative zu einer Füllung aus Tierhaar. Die ausgezeichnete Atmungsaktivität sorgt für ein trockenes Bettklima.
  • Sie können unsere Naturfaserkissen, dank der entnehmbaren Füllmaterialien, bestens auf Ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Alle Naturhaarkissen haben einen Bezug aus bester Bio Baumwolle, die bei 60°C waschbar ist und somit für Allergiker geeignet.

Daunenkissen

  • Unsere Daunenkissen bieten Allergikern mehrere Vorteile:
    • Man kann sie komplett mit der Füllung bei 60° waschen.
    • Milben fühlen sich in Kopkissen aus Daunen nicht wohl.
    • Der eng gewebte Stoff und die sorgfältig verarbeitet Nähte sorgen dafür, dass weder Daunen und Federn noch Hausstaubmilben durchkommen.
    • Unsere Daunenkissen sind mit dem Nomite-Siegel ausgezeichnet, dieses garantiert eine milbenfreie Schlafumgebung.

Wie kann ich Hausstaubmilben vorbeugen?

Auslöser einer Allergie gegen Hausstaubmilben sind nicht die Milben an sich, sondern der Kot. Das Einatmen dieses Kots kann bei betroffenen Personen unterschiedliche Symptome hervorrufen, die die Schlafqualität beeinflussen. Gerade in der Matratze, Bettdecke und dem Kopfkissen sind Milben oft zu finden. Was können Sie tun, um dem entgegenzuwirken?

Milben fühlen sich in einer warmen und feuchten Umgebung am wohlsten. Sie sollten darauf achten, die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer unter 60% zu halten. Die Temperatur im Schlafzimmer sollte nicht mehr als 20°C betragen. Wir empfehlen Allergikern tägliches Stoßlüften. Wichtig ist, dass Sie regelmäßig saugen und wischen. Hierfür eignet sich ein Staubsauger mit speziellem Feinstaubfilter, einem sogenannten HEPA-Filter.

Im Schlafzimmer sollten Sie Zimmerpflanzen vermeiden, diese erhöhen die Luftfeuchtigkeit und können Schimmelpilze bergen, die Allergien auslösen. Auf Staubfänger wie Gardinen sollten Sie verzichten. Teppiche für Allergiker sind umstritten, da diese einen Nährboden für Milben bieten können. Andere Stimmen sagen, dass durch Kurzflor Teppiche weniger Staub aufgewirbelt wird und diese somit für Personen mit einer Allergie geeignet sind. Wie so oft, muss vermutlich auch hier der Einzelfall betrachtet werden.

Bei Matratzenbezügen, Kissen, Bettdecken und Bettbezügen sollten Sie auf kochfeste Materialien zurückgreifen. Bei einer Wäsche ab 60°C werden die Milben und Allergene zerstört. Bettwäsche empfehlen wir wöchentlich zu waschen. Die Schutzbezüge der Kopfkissen sollten Sie ca. alle 3 Monate waschen.

Greifen Sie bei Ihrer gesamten Bettausstattung auf feuchtigkeits-durchlässige Materialien zurück. Für eine bessere Belüftung der Matratze empfehlen wir auf Bettkästen zu verzichten.

Was ist das Besondere an Öko Kopfkissen für Allergiker von allnatura?

Wir achten bei unseren Produkten auf Verträglichkeit für Mensch und Natur. Alle unsere Kissen für Allergiker sind aus natürlichen, schadstoffgeprüften Materialien in Deutschland und Europa hergestellt. Unsere Produkte aus Daune sind garantiert nicht aus Lebendrupf, dies bestätigen unabhängige Siegel. Die Bezüge der Kopfkissen sind aus bester Bio Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Neben Kopfkissen finden Sie bei uns viele weitere Produkte für Personen mit einer Allergie.

Welches Allergiker Kopfkissen für Sie das Richtige ist, hängt von den eigenen Bedürfnissen, Ihrer Körperstatur und Ihrer Matratze ab. Unsere Schlafexperten helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des für Sie passenden Kissens.

Einen Moment bitte.....