Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistung. Durch die Benutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. x

Wichtiger Hinweis

  • Warenkorb (0) - 0,00 €
    Ihre zuletzt hinzugefügten Artikel:
    Gesamtsumme (0 Artikel): 0,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
  •  
NUR IM AUGUST: SICHERN SIE SICH ZUSÄTZLICH 5% RABATT* MIT DEM GUTSCHEINCODE HALLO17

Lösungsmittel


zurück zur Schadstoff-Übersichtzurück zur Schadstoff-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie:
     border=Schadstoff-Informationen
     border=allnatura-Empfehlungen

 border=Schadstoff-Informationen:

Lösemittel (auch Lösungsmittel genannt) sind flüssige organische Stoffe. Sie dienen zum Lösen, Verdünnen, Emulgieren oder Suspendieren anderer Stoffe. Ihre Einzelstoffe werden auch als flüchtige organische Verbindungen (VOC) bezeichnet.


Vorkommen

Als Lösungsmittel werden z. B. synthetische Stoffe wie Toluol oder Methanol, aber auch natürliche Stoffe wie Terpene verwendet.

Im Baubereich findet man Lösemittel in Produkten wie Abbeizmittel, Verdünner, Farben und Lacke, Klebstoffe, Flüssige Kunststoffe.


Gesundheitsgefahren

Zu Gesundheitsschäden kann es durch Einatmen, Verschlucken oder durch Haut- bzw. Augenkontakt kommen. Die Schädlichkeit richtet sich nach der verwendeten Stoffgruppe und kann sehr unterschiedlich sein. Siehe auch VOC.

Es kann zu folgende Gesundheitsschäden kommen:
  • Wirkung auf das Zentralnervensystem mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Leistungsminderung
  • Leber- und Nierenschädigung
  • Krebserzeugende und erbgutschädigende Wirkung


 border= allnatura-Empfehlungen:

Der menschliche Organismus reagiert empfindlich auf jegliche Art von Schadstoffen. Schaffen Sie sich deshalb eine möglichst schadstoffarme Wohnumgebung. Besonders im Schlafbereich, wo wir durchschnittlich 24 Jahre unseres Lebens verbringen, machen natürliche, unbelastete Materialien ein gesundes Regenerieren erst möglich.


Hier gibt Ihnen allnatura einige hilfreiche Tipps:
  • Achten Sie beim Einkauf grundsätzlich auf schadstoffgeprüfte Materialien. Favorisieren Sie spezielle Öko- oder Bio-Fachgeschäfte, da Sie hier i.d.R. die Sicherheit haben, unbehandelte Artikel zu erhalten. Im konventionellen Handel achten Sie bitte auf die genauen Schadstoff-Deklarationen oder lassen sich vom Verkäufer ein Schadstoffprüfungs-Zertifikat aushändigen.
  • Setzen Sie lösemittelhaltige Produkte sparsam ein.
  • Bevorzuge Sie lösemittelarme Produkte. Benken Sie jedoch, dass unter der Bezeichnung "lösemittelarm" schwerflüchtige organische Verbindungen (Hochsieder) zum Einsatz kommen. Diese vermindern die gesundheitlichen Gefahren für den Anwender, führen aber zu einer länger anhaltenden Freisetzung aus den Produkten.
 border= zurück zur Schadstoff-Übersicht