Eiderdaunen



 Kurz-Information "Eiderdaunen"

  • herausragende Wärmeleistung
  • traumhaft luftig-leicht
  • herrlich kuschelweich
  • höchste Bauschkraft
Wärmevermögen
Feuchtigkeits-Transport
Anschmiegsamkeit
Atmungs-Aktivität
Temperatur-Ausgleich
 


Wissenswertes zur Eiderente


Eiderenten Eiderdaunen bieten ein luxuriöses, federleichtes und dennoch kuscheliges Schlaferlebnis. Dieses traumhafte Füllmaterial verdanken wir der Eiderente, der größten Meeres-Tauchenten-Art, die vor allem an den Küsten Nordeuropas beheimatet ist. Das Weibchen ist dezent schwarz-braun gezeichnet und verschmilzt optisch fast mit dem Nest, das Männchen hingegen ist auffallend schwarz-weiß gemustert.

Leider ist die Art vom Aussterben bedroht, so dass die Tiere weltweit unter Naturschutz stehen. Der lateinische Name "Somateria mollissima" bedeutet soviel wie '"Die mit dem molligsten Körper" - der besonders feine und dichte Brustflaum der Weibchen ist hier das bezeichnende Element.

Eiderenten-Gelege Dieser herrlich wärmende, isolierende Flaum schützt aber nicht nur die Eiderente vor der arktischen Kälte, sondern auch ihr Gelege. Zur Brutzeit baut sich das Weibchen ein Nest in einer selbst gescharrten Bodenmulde. Durch die hormonelle Umstellung, die das Eierlegen einleitet, lösen sich die Brust-Daunen des Vogels von selbst aus dem Gefieder. Damit polstert das Tier dann sorgfältig das Gelege ab, um die Eier gegen das kalte Klima und die eisigen Winde zu schützen. Die klettartige Struktur der feinen Daunen verbindet sie untereinander und verhindert so, dass sie weggeweht werden.

Die Brutzeit kann bis zu 4 Wochen dauern. Nach der Aufzucht verlässt die Ente mit ihren Küken den Nistplatz und zieht zurück ans Meer, denn das Wasser ist der eigentliche Lebensraum dieser faszinierenden Tiere. Die Nester mit den Daunen bleiben verlassen zurück, denn sie haben ihre Funktion erfüllt.

Die Gewinnung der Eiderdaunen


Eiderenten brüten an unwegsamen, flachen Fels- und Sandküsten, um sich und ihre Brut vor natürlichen Feinden zu schützen. Gerne siedeln sie in der Nähe von einsamen Bauernhöfen, denn die Bauern bieten den Vögeln Schutz und pflegen die Brutgebiete. Die Vögel schätzen diese Fürsorge und kehren deshalb im nächsten Frühjahr gerne wieder zum Nisten zurück.

Dieses Brutverhalten machen sich die speziell lizensierten und im Umgang mit diesen seltenen Tieren erfahrenen Bauern zu Nutze. Sie sammeln die Eiderdaunen in mühevoller Kleinstarbeit von Hand aus den von Ente und Jungvögeln verlassenen Nestern, bevor diese Wind und Wetter zum Opfer fallen.


Eiderdaune und Naturschutz


Mit dem Sammeln von Eiderdaunen wird den seltenen Wildtieren in keiner Weise geschadet. Die "Ernte" der kostbaren Daunen beginnt erst nach der Brutzeit, also erst, wenn die Jungvögel das Nest bereits verlassen haben. Eine Ernte während der Brutzeit ist strengstens untersagt, dies ist im Washingtoner Artenschutz-Abkommen festgelegt.

Es liegt überhaupt nicht im Interesse der ungefähr 400 Eiderdaunen-Bauern auf Island, irgendetwas zu tun, das den sensiblen Wildvögeln schadet. Im Gegenteil, die Bauern pflegen die Brutgebiete sehr sorgfältig und schützen die Tiere vor Feinden wie Mardern, Nerzen und Seemöwen, indem sie über mehrere Wochen hinweg die Enten und ihre Gelege bewachen. Denn wenn die Eiderente mit ihrem Brutplatz unzufrieden ist, kommt sie im darauffolgenden Jahr nicht zurück - der Eiderdaunen-Sammler geht dann leer aus. So schafft die jahrhundertealte Tradition der Nistplatz-Pflege und des Sammelns der wertvollen Daunen eine Zweckgemeinschaft zwischen Mensch und Tier zum beiderseitigen Nutzen.


Reinigung und Verarbeitung


Die frisch gesammelten Eiderdaunen müssen zunächst schonend gereinigt werden. Da die Rohware durch die Nähe zum Meer einen relativ hohen Feuchtigkeitsgehalt aufweist, wird sie zunächst mit Heißluft getrocknet und dabei auf 110C erhitzt, um die Daunen keimfrei zu machen und das Reinigen zu erleichtern. In speziell für diesen Zweck konstruierten Rüttel-Maschinen werden die kostbaren Daunen dann von Heu, Eierschalen-Resten und anderen groben Verunreinigungen getrennt, bevor sie anschließend von Hand sorgfältig verlesen werden, so dass am Ende nur die flauschig-weichen Daunen ohne Federn-Anteil übrig sind. Diese werden dann schonend gewaschen und getrocknet und gelangen schließlich zu unserer Bettwaren-Manufaktur.

Dort werden die wertvollen Eiderdaunen mit allergrößter Sorgfalt von Hand in eine edle Hülle aus 51% Seide und 49% Baumwolle verfüllt. Unsere "Ansara-Exklusiv" ist mit 3cm hohen Innenstegen ausgestattet. Nur so lässt sich gewährleisten, dass das kostbare Material nicht gequetscht wird und seine hervorragenden Eigenschaften perfekt entfalten kann.


Kostbarste Daunen mit hervorragenden Eigenschaften


Eiderenten-GelegeDie luxuriösen, naturbraunen Eiderdaunen sind in ihren Isoliereigenschaften und in der Füllkraft bei Weitem unerreicht. Kein zweites Material bietet eine annähernd hohe Wärmeleistung bei solch niedrigem Gewicht.

Die kostbaren Eiderdaunen-Bällchen bestehen aus allerfeinsten Verästelungen (Filamenten), die mit unzähligen kleinen "Widerhaken" versehen sind. Dieser geniale Bauplan der Natur sorgt dafür, dass sich die die einzelnen Daunen beim Nestbau aneinander kletten, damit sie der Wind nicht verwehen kann. Dieser faszinierenden Eigenschaft verdankt die Eiderdaune auch ihr unerreicht hohes Wärme-Rückhaltevermögen, denn das edle Füllmaterial verbindet sich auch in einer Bettdecke zu einem locker-federleichten Polster, das ein Maximum an Luft einschließt.

Im Vergleich zu einer Gänsedaune benötigt man deshalb weniger als die Hälfte an Eiderdaunen für eine entsprechend warme Bettdecke. Eine Eiderdaunen-Bettdecke ist somit ultraleicht und beschwert Ihren Körper nachts in keinster Weise.

So garantiert dieses erlesene und ausgesprochen seltene Material exquisiten, traumhaften Schlafkomfort der Extraklasse!


Warum sind Eiderdaunen eigentlich so teuer?


Eiderdaunen sind eines der teuersten und edelsten Füllmaterialien für Bettdecken, die es gibt. Die hervorragenden Wärmeeigenschaften und die höchste Bauschkraft dieser Daune sind unübertroffen. Aber leider ist auch der Preis erlesen.

Woran liegt das? Nun, zum einen erklärt sich der Preis über das sehr seltene und kostbare Material. Die Welternte an Eiderdaunen liegt ungefähr bei 1200 bis 2500kg im Jahr. Wenn wir das Füllgewicht unserer "Ansara-Exklusiv" zugrunde legen und eine Jahresernte von 2000kg annehmen, entspricht das nur in etwa 3500 Bettdecken in Größe 135/200cm. Somit erwerben Sie mit einer Eiderdaunen-Bettdecke eine echte Rarität.

Zum anderen ist der hohe Preis auch mit der sehr arbeits- und zeitintensiven Gewinnung zu erklären. Um 1kg Rohware, also ungereinigte Eiderdaunen zu sammeln, benötigt ein erfahrener Sammler ca. 8 Stunden. Die Ernte aus einem Nest ergibt nur etwa 1,5g Eiderdaune in Füllqualität - in einer "Ansara-Exklusiv" in Größe 135/200cm ist also die Ernte aus fast 400 Nestern verfüllt.

Zudem ist die kostbare Edeldaune heftigen Preisschwankungen unterworfen, weshalb wir die Preise für unsere Eiderdaunen-Bettdecke "Ansara-Exklusiv" immer wieder in relativ kurzen Abständen prüfen und anpassen müssen. Eiderenten sind Wildvögel und nicht domestiziert. Die Vögel kommen im Frühjahr zum Nisten an die von den Eiderdaunen-Sammlern gehegten Brutplätze, oder sie kommen nicht. Das lässt sich kaum vom Menschen beeinflussen. Somit ist erst nach der Brutzeit ungefähr ersichtlich, wie der Jahresertrag ausfallen wird. Die Reinigung und das Verlesen der Daunen dauert dann bis September, danach wird verkauft, solange der Vorrat reicht. Je weniger Daunen noch auf Lager sind, desto teurer ist im Sinne von Angebot und Nachfrage auch der Preis.


Wie setzt sich die Qualitätsbezeichnung zusammen?


Bei unseren Steppwaren mit Daunen und Federn finden Sie die korrekte Bezeichnung der Qualität nach DIN-Norm EN 12934 - auch bei unseren Eiderdaunen-Bettdecken.

Bei unserer Eiderdaunen-Bettdecke "Ansara-Exklusiv" lautet diese Bezeichnung:
1a neue reine Eiderdaunen, Klasse 1, 100% Daunen, handverlesen (Provenienz Island)

Und so setzt sich das zusammen:
  • Zunächst wird die Qualität der Daunen genannt.
  • Dann wird angegeben, dass es sich um neue Ware handelt. (Die Farbe der Daunen ist hier nicht maßgeblich, denn Eiderdaunen sind von Natur aus immer braun)
  • Hier wird beschrieben, dass Eiderdaunen verfüllt sind.
  • Als nächstes wird die Handelsklasse nach DIN genannt - bei unserer "Ansara-Exklusiv sind es 100% Daunen, handverlesen.
  • Zu guter Letzt folgt die Herkunft - unsere Eiderdaunen stammen von den unwegsamen Klippen Islands.


Produktion in Deutschland


  • Die Fertigung unserer Daunen-Steppwaren erfolgt in einer niedersächsischen Traditions-Manufaktur, wo mit moderner Technik, klassischem Textil-Handwerk und langjähriger Erfahrung auf höchstem Niveau gearbeitet wird. Die fachmännische und solide Bearbeitung in Deutschland sorgt für eine hohe Produktqualität und Sicherheit bezogen auf schadstoff-geprüfte Produkte. Auch wird durch die kurzen Lieferwege unnötiger "Transport-Tourismus" vermieden.
  • Durch den Verzicht auf alle Stoffe, die Mensch und Natur belasten könnten, entstehen ökologisch einwandfreie Produkte, die dazu noch dafür sorgen, dass Arbeit und Ertrag in Deutschland geschaffen bzw. erhalten wird.
  • Wir lassen so viel wie möglich in Deutschland produzieren, weil wir uns unserer Verantwortung bewusst sind, Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten und zu schaffen, damit unsere sozialen Systeme funktionsfähig bleiben.



allnatura Produktempfehlung
(Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Eiderdaunen-Bettdecke Ansara-Exklusiv Made in Germany

Eiderdaunen-Bettdecke "Ansara-Exklusiv"

  • 1a neue reine Eiderdaunen, Klasse 1, 100% Daunen, handverlesen (Provenienz Island)
  • für Personen, die die exklusive Qualität der seltenen Eiderdaune zu schätzen wissen, die das ganze Jahr über traumhaften Schlafkomfort bietet
  • für alle, die für den Winter eine luxuriöse, traumhaft anschmiegsame Bettdecke der Wärmeklasse 5 wünschen, die kuschelig warm hält aber dennoch ultraleicht ist
  • Bezug aus 51% Seide und 49% Baumwolle, daunendicht und sehr fein gewebt

3798,00 €Füllgewicht 576g bei Größe 135/200cm -
weitere Größen bis 200/210cm lieferbar

©2016 allnatura Vertriebs GmbH & Co. KG
4.7 von 5 aus 2.136 Shop-Bewertungen
   

Sie haben eine Frage?

Schnelle Hilfe, praktische Tipps und Unterstützung rund um die Uhr finden Sie oft in der Rubrik Häufig gestellte Fragen (FAQ).

Die Antwort auf Ihre Frage war nicht dabei? Dann wenden Sie sich bitte per Kontakt-Formular an unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne!