Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistung. Durch die Benutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. x

Wichtiger Hinweis

  • Warenkorb (0) - 0,00 €
    Ihre zuletzt hinzugefügten Artikel:
    Gesamtsumme (0 Artikel): 0,00 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
  •  
NUR IM AUGUST: SICHERN SIE SICH ZUSÄTZLICH 5% RABATT* MIT DEM GUTSCHEINCODE HALLO17

Kamelflaumhaar



 Kurz-Information "Kamelflaumhaar"

  • kühlt, wärmt und atmet
  • hervorragende Klimaeigenschaft
  • besonders feuchtigkeits-
    regulierend
  • anschmiegsam, relativ leicht
  • wohltuend auch bei rheumatischen Beschwerden
Wärmevermögen
Feuchtigkeits-Transport
Anschmiegsamkeit
Atmungs-Aktivität
Temperatur-Ausgleich
 


Allgemeines zu Kamelflaumhaar


Kamele haben ihre Heimat in Asien, China und den östlichen Staaten der alten Sowjetunion.

Die Tiere leben in extremen Klimazonen mit Temperatur-Schwankungen von 0° bis 60°C. Dafür wurden sie von der Natur mit einer natürlichen Klimaanlage ausgestattet. Das Fell der Tiere, die sie sowohl vor der extremen Mittagshitze wie auch vor den kalten Wüstennächten schützt.

Das einhöckergie Kamel (Dromedar) kommt vorwiegend in Afrika und Vorderasien vor. Dessen Kamelwolle ist recht grob und eignet sich hauptsächlich für Teppiche. Eingesetzt wird dieses eher minderwertige Haar aber auch in sogenannten "Billig"-Kamelhaardecken.

Die feine und hochwertige Kamelwolle, die in allnatura-Bettdecken eingesetzt wird, stammt vom zweihöckerigen Kamel, dem sog. Trampeltier. Kamele mit der besten Wolle leben in erster Linie in Ländern mit sehr rauhem Klima, wie in West-China oder in der Äußeren Mongolei.


Haltung der Kamele


Kamele werden in großen Herden gehalten und dienen als Zug- und Lasttiere. Gleichzeitig liefern sie auch das wertvolle Kamelhaar, das ihnen regelmäßig büschelweise ausfällt.

Für die Bauern sind ihre Tiere die Basis für den Lebensunterhalt der Familie. Das Wohlergehen der Kamele liegt ihnen deshalb selbstverständlich besonders am Herzen. Die Tiere werden gut behandelt und umhegt. Das Halten von Kamelen hat somit überhaupt nichts mit tierquälerischer Massentierhaltung zu tun, wie man sie leider aus der konventionellen Rinder-, Schweine- oder Geflügelhaltung kennt.


Gewinnung von Kamelhaar


Kamele werden nicht geschoren. Wie schon erwähnt, verlieren die Tiere ihre Wollhaare regelmäßig in großen Büscheln, die von Hand aufgesammelt werden. Pro Kamel kommen auf diese Weise ca. 4-5kg Kamelhaar im Jahr zusammen, von dem das weiche Brusthaar bevorzugt wird. Unter Kamelhaar versteht man die hellbraunen, 3-12cm langen, feinen Wollhaare.

Beim anschließenden Krempeln wird dann das seidig glänzende, bis zu 12cm lange und sehr feine Flaumhaar (Unterhaar), vom festeren Oberhaar und vom groben Grannen-Haar sorgfältig getrennt. Diesen Vorgang nennt man "Entgrannen".

Für allnatura-Bettdecken wird ein höchstmöglicher Flaumhaar-Anteil verwendet. Es werden nur so viele Oberhaare mit eingearbeitet, wie es für das Volumen der Steppware als "Stützgerüst" notwendig ist. Wir verarbeiten keinerlei Grannen-Haare.


Kamelhaar - die natürliche Klimafaser


Kamelhaar kühlt oder wärmt ganz nach Bedarf und sorgt so stets für eine gleichbleibende, körpergerechte Schlaftemperatur. Zudem verfügt es über ein hervorragendes Feuchtigkeits-Management und ist angenehm leicht und bauschig. Das macht Kamelflaumhaar zur perfekten Füllung für Bettdecken mit bestem Schlafkomfort, ob im Sommer, in der Übergangszeit oder im Winter.

Auch Menschen, die nachts zum Schwitzen neigen, greifen gerne zu einer leichten oder ultraleichten Kamelflaumhaar-Decke, weil diese viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, ohne unangenehm klamm zu werden.


Wissenswertes


Nur wo 100% Kamelflaumhaar draufsteht, ist auch 100% Kamelflaumhaar drin. Beachten Sie unbedingt die Prozentangaben bei der Produkt-Information, da gerne auch Schurwolle beigemischt wird, um die Kosten niedrig zu halten.

allnatura verwendet 100% Kamelflaumhaar von Jungtieren und vom Bauch der Muttertiere - eine Beimischung mit anderen Wollarten wird abgelehnt und ist ausgeschlossen.


Regelmäßige Schadstoffprüfung
Die Rohstoffe für unsere Produkte werden in regelmäßigen Abständen von einer unabhängigen Prüfstelle nach schärfsten Richtlinien auf mögliche Schadstoffe untersucht. [mehr Infos...]


Produktion in Deutschland
Diese hochwertigen Produkte werden in süddeutschen Traditions-Manufakturen hergestellt und helfen mit, Arbeit und Ertrag in Deutschland zu erhalten und unnötigen Transport-Tourismus zu vermeiden. [mehr Infos...]