0 0

Körper und Geist in Einklang bringen - im Interview mit Yoga-Lehrerin Petra


Hallo!

Mein Name ist Petra und ich bin seit 9 Jahren Yoga-Lehrerin. Ich selbst habe vor 25 Jahren mit Yoga angefangen. Für mich ist es eine Lebensphilosophie, um Körper, Seele und Geist gesund zu halten. Und das möchte ich gerne weitergeben. Jeden Dienstag und Donnerstag komme ich in die Firma allnatura und gebe 30-minütige Yoga-Kurse. Besonders im Büro-Alltag ist es wichtig, seinen Körper und Geist fit zu halten. Deshalb finde ich es super, dass den Mitarbeitern diese Kurse zur Verfügung gestellt werden. Aber nicht nur das Praktizieren selbst ist wichtig, sondern auch die richtigen Yoga-Produkte. Warum das so ist, erfahrt Ihr hier.

Viel Spaß beim Weiterlesen und Entdecken der Produkte! 



Was bedeutet Yoga für Dich?

Yoga bedeutet für mich sehr viel. Es ist eine Lebensphilosophie für mich geworden, um Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten. Nach einer sehr schwierigen Zeit habe ich nach etwas gesucht, um runterzukommen, abschalten zu können und um mich wieder selbst zu finden. All das habe ich in Yoga gefunden. Deshalb mache ich nicht nur für mich Yoga, sondern gebe mittlerweile auch Yoga-Kurse. Damit möchte ich anderen Menschen helfen, eine gesündere und entspanntere Lebensweise zu finden.
Ich kann auch nur jedem raten, mindestens einmal in seinem Leben Yoga auszuprobieren!



Wie wichtig ist eine gute Yogamatte?

Die richtige Yogamatte ist sehr wichtig, denn sie sollte rutschfest, schadstoffgeprüft, pflegeleicht und langlebig sein.

  • Die Matte muss dynamische Yogaübungen aushalten und daher rutschfest sein.
  • Eine Schadstoffprüfung der verarbeiteten Materialien ist ein wichtiges Kriterium, denn Hände und Füße sind im ständigen Kontakt mit der Matte und sollen keine Schadstoffe aufnehmen.
  • Hände und Füße geben Feuchtigkeit an die Matte ab, deshalb ist die regelmäßige Pflege sehr wichtig. Je nach Beschaffenheit der Matte ist die Reinigung sehr einfach.
  • Um die eigene Yogamatte so lange wie möglich benutzen zu können, sollten die Materialien robust und somit langlebig sein.

Eine eigene Yogamatte ist etwas ganz Besonderes und Persönliches, so wie ein eigener Kamm oder die eigene Zahnbürste. Meine Matte ist mein ständiger Begleiter, ob ich Zuhause für mich Yoga mache oder Yoga-Kurse gebe  sie ist immer dabei. Besonders praktisch ist dabei natürlich eine Yogatasche, in der ich meine Matte einfach transportieren kann.



Für was benötigt man ein Meditationskissen im Yoga? Wobei hilft es?


Ein Meditationskissen hilft bei der Aufrichtung des Körpers. Vor allem die Beine werden dabei entlastet und man kann länger und entspannter sitzen, da die Beine besser durchblutet werden. Ich brauche inzwischen kein Meditationskissen mehr, da ich in den Übungen gut sitzen kann. Aber besonders für Anfänger ist es sehr hilfreich.



Was unterscheidet Yoga-Artikel von allnatura von anderen?

Die Schadstoffprüfung ist ein wichtiger Punkt bei allen Produkten von allnatura. Da man eine Yogamatte mit Händen und Füßen berührt, ist es sehr wichtig, keine Schadstoffe darüber aufzunehmen. Außerdem sind die Artikel ökologisch, nachhaltig und "Made in Germany" - ein weiterer Vorteil gegenüber vielen anderen. Damit tut man nicht nur sich was Gutes, sondern auch der Umwelt.

Ich hoffe, ich konnte Dich von Yoga überzeugen und Du meldest Dich bald für einen Yoga-Kurs an. Falls Du auf der Suche nach passenden Yoga-Artikeln bist, findest Du alle Yoga-Artikel hier.