0 0

Wuff - endlich tierisch gesunder Schlaf für unsere Vierbeiner!



Der Vollständigkeit halber sage ich auch „Miau“, denn Fremdsprachen kann ich auch. Ach so, ich muss mich ja noch vorstellen. Ich bin Emma, der Liebling im Büro. Aber Ihr kennt mich ja bestimmt schon. Ich habe mich Euch im März 2018 in einem Blogbeitrag vorgestellt. Damals war ich noch ein ganz kleines Hunde-Mädchen und gerade frisch aus Griechenland aus der Tötungsstation bei meinen neuen Eltern gelandet. Das war ganz schön knapp damals. Puh! Aber die Schrecken sind vergessen und ich bin der Sonnenschein in der Firma. Immer wollen die Zweibeiner mit mir spielen. Das ist ganz schön anstrengend. Aber sie haben da wohl Freude daran und deshalb mache ich halt mit. Ich will ja keine Spaßbremse sein. Jetzt bin ich auch kein Baby mehr, sondern eine kleine Dame. Und deswegen darf ich Euch heute auch das neue Heimtiersortiment vorstellen. Teilweise durfte ich sogar als Model probeliegen – das hat riesig Spaß gemacht und ich bin da auch sehr stolz drauf. Und so konnte ich natürlich auch gleich alle Produkte für Euch testen.






Das neue Heimtiersortiment

Wir waren immer neidisch auf Euch Zweibeiner. Da gibt es Matratzen aus den verschiedensten Materialien in unterschiedlichen Höhen und Härtegraden. Und was gab es bisher für uns Fellnasen? Nichts! Die Menschen wollen ja auch nicht in schadstoffbelasteten Kunststoff-Bettchen oder Kunstfaser-Decken schlafen. Uns wurde das bisher zugemutet. Gut, dass allnatura jetzt auch für uns schadstoffgeprüfte und bequeme Schlafmöglichkeiten anbietet. Wir wollen ja auch nicht leben wie ein Hund :) Da wir uns leider unser Bettchen nicht selber aussuchen können, müsst Ihr das für uns übernehmen. Ich sage Euch mal, was es Tolles gibt:



Betten

Also das ist ganz klar mein Favorit. Da gibt es sogar ein Bett mit Randrolle. Da fühle ich mich total geborgen und wenn ich nicht döse, kann ich faul den Kopf auflegen und meine Zweibeiner beobachten. Sogar meine großen Fellfreunde passen in das Bettchen, weil es das Bett in verschiedenen Größen gibt. Meinem Frauchen war die Farbe noch wichtig, es muss ja schließlich zur Einrichtung passen. Aber mir ist das total egal, hauptsache gemütlich :)
Achja, für diese Katzen gibt es das Bettchen natürlich auch. Aber die reden nie mit mir, deshalb weiß ich nicht, ob die das genau so toll finden wie ich.



Matratzen

Da liegt man super drauf. Die Matratze mit Kern aus Kaltschaum oder Naturlatex ist auch total bequem. Alles voll natürlich, druckentlastend und durchblutungsfördernd. Das ist im Alter wichtig, aber so kann ich in jungen Jahren schon vorbeugen.



Decken und Matten

Alles total super verarbeitet. Sogar mir Wirbelwind trotzen die Steppdecken und der Schurwollteppich dank der rutschfesten Unterseite bzw. des Gleitschutzes. Super finde ich auch die Kuscheldecke. Mein Zweibeiner legt mir die immer aufs Sofa oder in die Transportbox. Dann fühle ich mich auch auf Reisen wie daheim. Und wenn es mal zum Tierarzt geht, habe ich gleich weniger Angst mit meiner geliebten Schmusedecke.



Kuschelkissen

Die sind auch superbequem dank der Füllung aus Kapok oder Schafschurwolle mit Naturlatex-Flocken. Für Katzen gibt es die sogar mit einer Füllung aus Dinkel. Die Miezekatzen stehen wohl auf das Knistergeräusch - wusste ich doch schon immer, dass Katzen etwas komisch sind :)



Schaffelle

Die sind superflauschig und immer angenehm. Im Sommer habe ich das Gefühl, dass ich etwas gekühlt werde und im Winter wird mein Bäuchlein angenehm warmgehalten. Meine Menschen sagen immer, das Fell ist total pflegeleicht, weil es durch Wollfett Lanolin schmutzabweisend ist. Mir als Dreckigel ist das natürlich wurscht, aber meine Zweibeiner sind ganz begeistert.



Apropos "Wurst" - ich habe jetzt echt Hunger bekommen und suche mal ganz schnell mein Frauchen und Herrchen. Die muss ich nur ganz lieb anschauen, dann bekomme ich immer was. Ich bin ja ihr kleiner Liebling. Und ich mag sie ja auch ganz dolle.

Ich wünsche Euch jetzt ganz viel Spaß beim Erkunden des neuen Heimtiersortiments.

Wuff und bis bald,
Eure Emma