Das goldene M der deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V.



GoldeneM-Logo Das goldene M ist das Prüfsiegel der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V. (DGM) unter dem Dachverband RAL - Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. Die 1973 ins Leben gerufene Gütesicherung anhand RAL-GZ 430 ("Allgemeine Güte- und Prüfbestimmungen für Möbel") konzentriert sich bei der Prüfung neben der Stabilität und Haltbarkeit der Produkte auf die Einhaltung der Richtwerte gesundheitsschädlicher Stoffe, flüchtige Verbindungen sowie Biozide, FCKW, Flammschutzmittel oder Schwermetalle.

Das goldene M ist das einzige anerkannte, freiwillige Gütesiegel in Deutschland für komplette Möbel.

Geschichte

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel wurde 1963 gegründet. Weit über 100 Mitglieder - Möbelhersteller und Zulieferbetriebe aus dem In- und Ausland - haben sich mittlerweile freiwillig dazu verpflichtet die Anforderungen der DGM im Qualitätssystem des RAL einzuhalten. Diese Anforderungen beziehen sich nicht nur auf Langlebigkeit und einwandfreie Funktion, sondern schließen auch die Sicherheit des Verbrauchers, seine Gesundheit und die Umweltverträglichkeit der Produktion mit ein. Jeder einzelne Faktor wird in unabhängigen Prüfinstituten eingehend getestet.

Chemische Prüfparameter

Die Liste der Stoffe, nach denen geforscht wird, ist lang: Formaldehyd, Restlösemittel / flüchtige Verbindungen wie Alkane, Ester, aromatische Kohlenwasserstoffe, Terpene, Ketone usw. gehören genauso dazu wie Biozide, Lindan, Pyrethroide, Azofarbstoffe, FCKW, Schwermetalle oder Flammschutzmittel.

Dabei setzt die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V. manchen Grenzwert strenger an, als das Bundesministerium für Gesundheit. Formaldehyd z. B. darf laut DGM 0,05 ppm (parts per million) nicht überschreiten; die gesetzlich höchstzulässige Menge liegt mit 0,1 ppm doppelt so hoch. Diesen Wert zog der Arbeitskreis "Umwelt / Gesundes Wohnen" bei den Überarbeitungen der Güte- und Prüfbestimmungen ebenso an wie auch bei einigen anderen Stoffen. Die erklärte Absicht hinter diesem rigorosen Vorgehen: Eine Gesundheitsgefährdung des Verbrauchers durch gütegeprüfte Möbel auszuschließen, selbst bei besonders empfindlichen Menschen.

Abschließender Hinweis:

allnatura, als reiner Händler, ist selbst nicht mit dem goldenen M ausgezeichnet. Um jedoch einen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, führt allnatura in eigenem Namen regelmäßige Schadstoff-Prüfungen beim Bremer Umweltinstitut durch. Wir lassen nach Rücksprache mit den Experten des Prüfinstituts auch Prüfungen gemäß der Richtlinien des "goldenen M" durchführen, wenn dies sinnvoll erscheint. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den aktuellen Prüfberichten.

©2016 allnatura Vertriebs GmbH & Co. KG
4.7 von 5 aus 2.150 Shop-Bewertungen
   

Sie haben eine Frage?

Schnelle Hilfe, praktische Tipps und Unterstützung rund um die Uhr finden Sie oft in der Rubrik Häufig gestellte Fragen (FAQ).

Die Antwort auf Ihre Frage war nicht dabei? Dann wenden Sie sich bitte per Kontakt-Formular an unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne!