0 0
Man möchte an ein solches Szenario gar nicht denken. Aber leider kommt es immer wieder vor, dass Menschen nach dem Möbelkauf über Beschwerden klagen, die sie vor dem Kauf noch nicht hatten.

Auftretende Beschwerden sind häufig Juckreiz, Atembeschwerden, Kopfschmerzen oder auch Augenbrennen. Betroffen sind zumeist Kinder, Allergiker und in anderer Weise gesundheitlich vorbelastete Menschen.

Oft ist die Ursache im Herstellungsland zu suchen. Möbelstücke, die in - außerhalb der EU gelegenen - Billiglohnländern produziert wurden, werden leider nur selten auf deren Schadstoff-Gehalt überprüft.

Holzkauf ist Vertrauenssache

Holz Nicht alle Massivhölzer und die daraus gefertigten Möbel sind so unbedenklich wie ihr Ruf. Denn häufig wird das Holz bereits nach der Fällung mit äußerst giftigen Insektiziden und Pestiziden besprüht, um es vor Schädlingen und Blaufäule zu schützen.

Unsere Hölzer werden regelmäßig im Rahmen unserer Schadstoffprüfungs-Garantie auf eine mögliche Schadstoffbelastung hin untersucht. Wir legen dabei die strengen Kriterien von natureplus, dem internationalen Qualitätszeichen für nachhaltige Wohn- und Bauprodukte zugrunde. Denn eine chemische Holzbehandlung lehnen wir strikt ab.

Bei allnatura können Sie mit einem guten Gefühl einkaufen.

lädt

Einen Moment bitte.....