Test Kinderbetten in Zeitschrift Öko-Test 07/2016



Ökotest hat in seiner Ausgabe 07/2016 unter dem Titel "Geregelter Schlaf" Kinderbetten getestet, darunter auch unser Kinderbett "Piccolino", das zunächst nur mit "befriedigend" bewertet wurde, bei einer Nachbewertung in Ausgabe 04/2017 aber auf "gut" hochgestuft hat.

Das Ergebnis "befriedigend" erfüllt natürlich keineswegs die hohen Anforderungen, die wir an unsere Produkte stellen. Wir haben uns deshalb die Kritik von Öko-Test zu Herzen genommen und gemeinsam mit unserer Partnermanufaktur an den bemängelten Punkten gearbeitet. Dass unsere Bemühungen nun mit einem "gut" im Nachtest belohnt wurden, freut uns sehr.

Wie es überhaupt zur enttäuschenden Bewerbung "befriedigend" kommen konnte und welche Verbesserungen wir an "Piccolino" vorgenommen haben, möchten wir Ihnen im Folgenden erklären.


 

1. Kinderbetten-Test - Gesamturteil


allnatura Kinderbett Piccolino, gelaugt+geölt, erschienen in ÖKO-TEST-Magazin 04/2017 - Nachwirkungen - Testergebnis GUT Testsiegel vergrößern
Öko-Test hat in der Ausgabe 07/2016 unter dem Titel "Geregelter Schlaf" 10 Kinderbetten in Größe 070/140cm verschiedener Anbieter untersucht. Darunter waren 3 reine Massivholzbetten aus Kiefer (unser "Piccolino"), Buche und Erle, die anderen Modelle haben auch MDF- bzw Pressspan-Platten verwendet - teilweise auch kunststoff-beschichtet.

4 Bettchen wurden mit "sehr gut" bewertet, 1 Modell mit "gut", 4 Kinderbetten haben mit "befriedigend" abgeschnitten und eines der getesteten Betten würde von Öko-Test als "nicht verkehrsfähig" eingestuft und mit "ungenügend" bewertet.

Unser "Piccolino"-Bettchen - getestet in der Ausführung "gelaugt/geölt" - schnitt ursprünglich mit "befriedigend" ab, wurde dann aber bei einem Nachtest mit "gut" bewertet.


Anbieter Gesamturteil Material Preis 70/140cm
Ikea sehr gut Buche massiv, MDF 119,00 Euro
Ticaa befriedigend MDF, Kunststoffbeschichtung 129,99 Euro
Easy Baby ungenügend Buche massiv, MDF 179,00 Euro
Schardt befriedigend Buche massiv, Pressspan, Kunststoffbeschichtung 218,99 Euro
allnatura gut
(1. Test befriedigend)
Kiefer massiv 269,00 Euro
Waschbär (Versand) befriedigend Erle massiv 349,00 Euro
Wellemöbel sehr gut Buche massiv, Pressspan, Kunststoffbeschichtung 397,99 Euro
Bopita sehr gut MDF 399,00 Euro
Paidi Möbel sehr gut MDF, Buche massiv 479,00 Euro
Avalon gut Buche massiv 499,00 Euro
(Alle Preisangaben beziehen sich auf den Zeitpunkt des Tests)

 

2. Preisvergleich


Die sehr breite Preisspanne bei den angebotenen Kinderbetten reicht von 119 beim Bettchen von Ikea (einer Kombination von massiver Buche mit MDF) bis hin zum teuersten Anbieter Avalon mit 499 für ein massives Buchen-Kinderbett.

allnatura-Kommentar:
Unserer Ansicht nach sind natürliche Materialien im Kinderzimmer sehr wichtig. Wir meinen aber, es muss nicht zwangsweise teures Hartholz wie Buche oder Erle sein. Mit unserem "Piccolino" bieten wir Ihnen ein solides Kinderbettchen aus massivem Kiefernholz mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

3. Der Test im Detail


Öko-Test hat die 10 getesteten Kinderbettchen auf Herz und Nieren geprüft. Folgende Aspekte wurden untersucht:

 

3.1. So hat Öko-Test eingekauft


Öko-Test hat sich für die hierzulande gebräuchlichste Kinderbett-Größe entschieden und verschiedene Betten der Größe 70/140cm eingekauft. Bei allen getesteten Bettchen war die Liegefläche höhenverstellbar, die Betten wachsen also mit. Die meisten Modelle lassen sich zum Juniorbett umbauen - auch für unser "Piccolino" ist (abweichend zur Darstellung bei Öko-Test) ein solches Umbauset erhältlich.

 

3.2. Inhaltsstoffe


Die Prüfung der Inhaltsstoffe erfolgte sinnvoll je nach verwendetem Material - Massivholz-Bestandteile wurden beispielsweise auf Formaldehyd untersucht.

Wir freuen uns über ein "sehr gut" beim Testergebnis Inhaltsstoffe! Es wurden von Öko-Test keine bedenklichen und/oder umstrittenen Inhaltsstoffe festgestellt.

allnatura-Kommentar:
Bei unserem Kinderbett "Piccolino" wurden keine Mängel bezüglich der Inhaltsstoffe festgestellt. Wir haben auch nichts anderes erwartet, denn wir legen größten Wert auf einwandfreie Qualität und lassen die Rohstoffe für unsere Produkte regelmäßig nach schärfsten Richtlinien stichprobenartig von einem unabhängigen Institut auf Schadstoffe untersuchen.

 

3.3. Praxistest


Maßgebend für den Praxistest war die DIN-Norm DIN EN 716 "Kinderbetten und Reisekinderbetten für den Wohnbereich". Wie Öko-Test richtig feststellt, ist diese DIN-Norm nicht gesetzlich vorgeschrieben und somit nicht verpflichtend.
Wir erhielten hier nur die Bewertung "befriedigend" und haben deshalb einige Änderungen vorgenommen. Dafür wurden wir im Nachtest mit einem "gut" im Praxistest belohnt.
Die geprüften Kriterien im Einzelnen:

  • Gebrauchsanweisung / Aufbauanleitung:
    Die Gebrauchsanweisung wurde auf ihre Verständlichkeit geprüft. Zudem war wichtig, dass die in der DIN-Norm vorgegebenen Warnhinweise aufgeführt waren. Dieses Kriterium floss zu 20% in die Praxisbewertung ein.
    Bei unserem "Piccolino" bemängelte Öko-Test, dass die Aufbauanleitung zu dürftig war und die Warnhinweise fehlten - wir erhielten ein mangelhaft.
    Wir haben die Aufbauanleitung daraufhin überarbeitet und fügen nun ausführliche Sicherheits-Hinweise bei. Sie finden diese auch online auf den Produktseiten unserer Kinderbetten. Nun hat Ökotest nichts mehr zu beanstanden und bescheinigt uns beim Nachtest in Ausgabe 04/2017, dass die Aufbauanleitung "viel ausführlicher und verständlicher" ist und die geforderten Warnhinweise enthält.

  • Handhabung/Verarbeitung:
    Hier wurde die Montage und die Nutzung der Verstellmöglichkeiten bewertet und die Verarbeitungsqualität beurteilt. Diese Kriterien trugen zu 40% zur Praxisbewertung bei.
    Bei der Montage unseres "Piccolino sowie bei der Verstellbarkeit der Liegefläche war alles "in Ordnung". Die Prüfer bemängelten allerdings, dass die Leisten des Lattenrostes nur mit Drahtstiften befestigt sind, was zur Gesamtnote "befriedigend" führte.
    Wir haben diesen Punkt mit unserer Partnermanufaktur besprochen, die nun die Leisten mit 3 Drahtstiften anstatt mit 2 Drahtstiften an den Tragholmen befestigt. Leider sehen die Tester darin nicht die erhoffte Verbesserung. Sie sind der Ansicht, dass die Latten sich relativ leicht herausziehen lassen und die Drahtstifte dann freiliegen. Wir werden die Anregung nochmals mit unserem Partner besprechen, beurteilen die von Ökotest beschriebene Gefahr allerdings als ausgesprochen gering. Denn auf dem Lattenrost liegt ja auch noch eine Matratze, die das Kleinkind anheben müsste, um überhaupt an die Latten zu kommen. Und dann müsste das Kind ja die Latten noch irgendwie herauswuchten. Urteilen Sie bitte selbst.

  • Sicherheit:
    Dieser Bereich machte 40% der Praxisnote aus. Ganz wichtig bei einem Kinderbett ist der Abstand zwischen den Gitterstäben. damit das Kind seinen Kopf nicht durchstecken und sich einklemmen kann. Auch die Stabilität der Konstruktion ist ein wichtiges Prüfkriterium. "In Ordnung", bescheinigte Öko-Test unserem Kinderbett "Piccolino" in beiden Punkten. Leider hat es unsere Partnermanufaktur bei der höchsten Liegeflächen-Einstellung zu gut gemeint. Öko-Test machte uns darauf aufmerksam, dass hier laut DIN-Norm mindestens 30cm bis zur Oberkante des Bettes als Absturzsicherung verbleiben sollten. Das führte auch zur Abwertung in dieser Prüfkategorie.
    Wir haben diese höchste Einstellung nun weggelassen, sodass Öko-Test uns bescheinigt: "Der Abstand ist nun mit 38cm groß genug."

 

4. Nachtest


Wir haben aufgrund der Kritik von Öko-Test versprochen, in Zusammenarbeit mit unserer Partnermanufaktur einige Änderungen an unserem Kinderbett "Piccolino" vorzunehmen.

Öko-Test hat das Bettchen deshalb in Ausgabe 04/2017 einem Nachtest unterzogen. Unter dem Titel "Mehr Sicherheit mit einer Bohrung weniger" bescheinigt uns Öko-Test, dass wir unser "Versprechen gehalten" haben. Wir freuen uns sehr, dass Kinderbett "Piccolino" nun mit dem Gesamturteil "gut" bewertet wurde.


©2017 allnatura Vertriebs GmbH & Co. KG
4.7 von 5 aus 1.893 Shop-Bewertungen
   

Sie haben eine Frage?

Schnelle Hilfe, praktische Tipps und Unterstützung rund um die Uhr finden Sie oft in der Rubrik Häufig gestellte Fragen (FAQ).

Die Antwort auf Ihre Frage war nicht dabei? Dann wenden Sie sich bitte per Kontakt-Formular an unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne!