0 0

60% aller Menschen haben Probleme, die mit der Wirbelsäule oder den Gelenken in Verbindung stehen. Unsere ganze Gesundheit hängt an unserer Wirbelsäule, da sie mit zahlreichen Geweben, Drüsen und Organen verbunden ist.

Wirbelsäule allgemein

Durch eine falsche Körperhaltung und einseitige Belastung der Wirbelsäule und damit der Zwischenwirbelscheiben, werden häufig Schmerzen verursacht.

Arthrose

Arthrose definiert einen Knorpelabrieb der Gelenke. Sie entsteht immer dann, wenn ein Ungleichgewicht zwischen Belastung und Belastbarkeit eines Gelenkes besteht.

BWS-Syndrom

Das BWS-Syndrom (Syndrom der Brustwirbelsäule) ist ein Sammelbegriff für Schmerzen, die von der Brustwirbelsäule ausgehen oder den Brustwirbelsäulenbereich betreffen.

Fibromyalgie

Die Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzerkrankung, die besonders durch Schmerzen im Bereich der Muskeln und Knochen (vor allem Gelenke), durch Morgensteifigkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen und Stimmungslabilität charakterisiert ist.

Haltungsschäden

Hohlkreuz, Rundrücken, Flachrücken, Hohlrundrücken und deren Ursachen.

HWS-Syndrom

Das HWS-Syndrom ist ein Sammelbegriff der Beschwerden, die von der Halswirbelsäule ausgehen und die den Halswirbelbereich betreffen.

LWS-Syndrom

Das LWS-Syndrom ist ein Sammelbegriff abnutzungsbedingter Wirbelsäulen-Veränderungen oder statisch-muskulär bedingter Störungen, die den Lendenwirbel-Bereich betreffen oder von der Lendenwirbelsäule ausgehen. Dies sind hauptsächlich Kreuz- oder Rückenschmerzen.

Osteoporose

Unter Osteoporose versteht man eine Erkrankung des gesamten Skeletts, die durch eine Verringerung der Knochenmasse, sowie durch eine Verschlechterung der Gewebsstruktur charakterisiert ist.

Rheuma

In Deutschland sind mittlerweile mehr als 800.000 Menschen von Rheuma betroffen. Das ist in etwa ein Prozent der Bevölkerung.

Schulter-Probleme

Das Schultergelenk bildet die bewegliche Verbindung des Schulterblatts und des Oberarmbeins. Meist wird uns erst bei Problemen in der Schulter bewusst, dass das Schultergelenk nahezu an jedem Handgriff und an jeder Bewegung unseres Oberkörpers beteiligt ist.

Skoliose

Unter Skoliose versteht man eine Fehlstellung der Wirbelsäule, genauer gesagt eine dauerhafte seitliche Verbiegung mit einer Drehung der einzelnen Wirbelkörper.

Schwergewichtige Menschen

Gerade bei Menschen mit Übergewicht ist eine orthopädisch korrekte Schlafposition besonders wichtig.
lädt

Einen Moment bitte.....