Sind Boxspringbetten tatsächlich besser?



Tolle Kiste?


Boxspring-Betten sind gerade "en vogue" - keine Frage. Aber sind sie wirklich bequemer als "normale" Betten mit hochwertiger Matratze und darauf abgestimmtem Lattenrost? Die allnatura-Schlafexperten sind der Sache auf den Grund gegangen.


Boxspring? Ab in die Schachtel!

Üblicher Aufbau eines Boxspringbettes "Box" kommt aus dem Englischen und heißt auf Deutsch "Schachtel" oder "Kiste". "Spring" bedeutet "Sprungfeder". Und genau das ist die Basis eines Boxspring-Bettes - ein starrer Rahmen, also eine Kiste, in der Metall-Sprungfedern eingebaut sind. Darauf kommt eine extrahohe Matratze - das kann je nach Modell eine Taschenfederkern-, Kaltschaum- oder Latexmatratze sein. Darauf wird dann meist noch ein Topper platziert. Im Ergebnis ein großes Trampolin mit einem ganz speziellen, eher schwingenden Liegegefühl, das Geschmackssache ist.

Im Handel finden sich aber nicht nur Boxspring-Systeme, die ihren Namen verdienen. Oft wird massiv gemogelt, um Kosten zu sparen. Dann ist die Basis ein leerer Rahmen - die Unterfederung wird einfach weggelassen und beispielsweise durch eine starre Lattung ersetzt. Liegekomfort leider gleich Null.


Geht das auch in Öko-Qualität?

SprungfederDas klassische Boxspring-System basiert - wie schon erklärt - auf einer Unterfederung aus Metall. Metalle im Bett sind aber nicht unproblematisch - viele Menschen reagieren darauf empfindlich und schlafen schlecht. Deshalb kommt für ein ökologisch sinnvolles Bettsystem ein Federkern keinesfalls in Frage.

Nun stellt sich die Frage nach sinnvollen Alternativen. Natürlich ist es möglich, die Metallfederkiste durch eine Holz- oder Kokos-Komponente zu ersetzen und darauf eine hohe Naturlatex-Matratze und zusätzlich einen Topper zu stapeln. Aber wo wäre da der Mehrwert für Sie?


Der "Prinzessin-auf-der-Erbse"-Effekt - macht Boxspring überhaupt Sinn?

Wir meinen nein - in Bezug auf Langlebigkeit, Flexibilität und Liegekomfort fällt Boxspring im Vergleich zu einer "konventionellen" Bettausstattung deutlich ab.

Boxspring-Systeme haben einen gravierenden Nachteil - sie sind nicht justierbar. Eine Fein-Anpassung an den Körper des Schläfers ist nicht möglich. Ihr Körpergewicht hat sich geändert? Sie möchten weicher oder fester liegen? Keine Chance bei einem Boxspring-Bett!
Anders bei einem guten Bettsystem aus sinnvollem Lattenrost und hochwertiger Matratze. Mit der Mittelzonen-Einstellung können Sie dem Körper dort zusätzliche Unterstützung geben, wo er sie braucht - Festigkeit im Lordosenbereich und Einsinktiefe für das Becken. Sie können auch die Grundeinstellung weicher oder fester vornehmen - ganz nach Ihren aktuellen Vorlieben und Bedürfnissen.

Die hohen, oft nicht seitengleich aufgebauten Matratzen lassen sich meist gar nicht oder nur sehr schwer wenden. Die Folge: Die nötige Matratzenpflege wird vernachlässigt und eine Kuhlenbildung ist vorprogrammiert.

Mit dem teuren Komplettpaket "Boxspring-Bett" legen Sie sich für eine lange Zeit fest. Der Austausch einzelner Komponenten ist schwierig, der Wechsel zu einem anderen Bettsystem nicht möglich. Ihnen gefällt die Polsteroptik nicht mehr oder der Bezug ist abgenutzt? Pech gehabt - mit dem Kauf eines neuen Bettes ist auch ein neues Innenleben fällig. Sie möchten zurück zum bewährten System aus Lattenrost und Matratze oder sich den Komfort eines hochwertigen Schlafsystems gönnen? Nicht machbar mit Ihrem vorhandenen Polster-Unterbau - ein neues Bett muss her.


Unser Fazit

Höher bedeutet nicht automatisch besser. Wenn zu viel Material sinnfrei übereinander gestapelt wird, um die Liegehöhe eines Boxspring-Bettes zu erreichen, wird das Liegegefühl undefiniert und schwammig. Zudem ist ein Boxspring-System als Komplettpaket unflexibel und teuer - wenn man beispielsweise später zurück zu Lattenrost und Matratze wechseln möchte, muss man sich auch ein neues Bett kaufen.

Wir bei allnatura gehen deshalb einen anderen Weg:
Die Liegehöhe eines Boxspringsystems erreichen wir mit unseren Komfort-Massivholzbetten mit einer Bettrahmen-Höhe von 49-53cm, ausgestattet mit hochwertigem, individuell einstellbarem Lattenrost und einer 23cm hohen Premium-Matratze. Alternativ kommt natürlich auch unser Schlafsystem "Sanavita-Plus" mit der System-Komfortmatratze "Sanavita-Maxima" in Betracht. So genießen Sie Top-Liegekomfort mit orthopädisch sinnvoller Körperstützung in komfortabler Höhe und in bester Öko-Qualität.


Möchten Sie diesen Artikel auf Facebook mit anderen teilen?


Wenn Ihnen diese Seite so gut gefallen hat, dass Sie sie Ihrer Facebook-Pinnwand hinzufügen möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Auf Facebook posten!

Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen?


Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritikpunkte haben, verwenden Sie am besten unser Kontakt-Formular:

Mitteilung an allnatura senden

©2016 allnatura Vertriebs GmbH & Co. KG
4.7 von 5 aus 2.136 Shop-Bewertungen
   

Sie haben eine Frage?

Schnelle Hilfe, praktische Tipps und Unterstützung rund um die Uhr finden Sie oft in der Rubrik Häufig gestellte Fragen (FAQ).

Die Antwort auf Ihre Frage war nicht dabei? Dann wenden Sie sich bitte per Kontakt-Formular an unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne!